Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Somalia » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Somalia



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


03.03.2016 – Somalia
Mit dem Handy im Supermarkt zahlen

In der somalischen Hauptstadt Mogadischu haben die Zahlungsmethoden der Bewohner mehrere Entwicklungsetappen einfach übersprungen: Die Menschen zahlen inzwischen fast ausschließlich mithilfe ihrer Handys. Über diesen Weg kann man nicht nur Waren im Supermarkt erwerben, sondern auch an Tankstellen, auf Märkten und sogar bei Straßenhändlern Rechnungen bezahlen. [ » mehr ]

29.02.2016 – Somalia
Kein sicherer Ort – Verheerende Selbstmordattentate in Hotels und Restaurants

Die somalische Hauptstadt Mogadischu und die Stadt Baidoa sind erneut von mehreren verheerenden Selbstmordattentaten erschüttert worden. Ein Doppelanschlag hat die Bevölkerung der Stadt Baidoa entsetzt. Diesmal haben die Attentäter sich zwei Restaurants als Tatort ausgesucht. [ » mehr ]

26.02.2016 – Somalia
Zurück ins Leben – Deutsche Gelder für Al-Schabaab-Aussteiger

Die Al-Schabaab-Miliz in Somalia leistet immer noch erbitterten Widerstand gegen die Regierung in Somalia. Die Terroranschläge der Islamisten und ihre Überfälle auf Dörfer verunsichern nach wie vor den instabilen Staat. Nachdem sie aber immer weiter zurückgedrängt wurden und herbe Rückschläge einstecken mussten, sind hunderte Islamisten aus der Al-Schabaab-Miliz ausgestiegen. Die Regierung bemüht sich, sie mit finanzieller Hilfe – auch aus Deutschland – wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Ein holpriger Prozess. [ » mehr ]

09.02.2016 – Somalia
Der Kampf um die Stadt Merka

Die Truppen der Afrikanischen Union (AU) und die Al-Schabaab-Miliz in Somalia leisten sich ein zähes Kräfteringen um strategisch wichtige Städte. Einen Tag nach der Inbesitznahme der somalischen Hafenstadt Merka durch die islamistische Al-Schabaab-Miliz haben Regierungstruppen den Ort wieder in ihre Gewalt gebracht. Mit Unterstützung von Soldaten der AU habe die Armee Merka wieder besetzt, sagte ein somalischer Armeesprecher am Samstag (06.02.2016) Medien gegenüber. [ » mehr ]

04.02.2016 – Somalia
Somalier kehren zurück und wollen ihr Land aufbauen

In Somalias Hauptstadt Mogadischu kehren derzeit einige ausgewanderte Somalier zurück, um dort eine neue Existenz aufzubauen. Nach der Vertreibung der Al-Schabaab-Miliz aus der Metropole stehen die Zeichen dort auf Hoffnung. Nach zwei Jahrzehnten Bürgerkrieg gibt es viele zerschossene und beschädigte Häuser. Doch derzeit herrscht hier ein regelrechter Bauboom. Es ist noch nicht lange her, da war Mogadischu Kriegsgebiet. [ » mehr ]

03.02.2016 – Somalia
Deutsche Marine sagt U-Boot-Einsatz am Horn von Afrika ab

Die Deutsche Marine zieht sich aus der Anti-Piraten-Mission vor der somalischen Küste zurück. Eigentlich wollte Deutschland sich mit einem U-Boot an dem Einsatz beteiligen. „Der Einsatz von U34 von März bis August wurde aus operativen Gründen abgesagt“, meldete ein Sprecher des Marinekommandos am Dienstag (02.02.2016) in Rostock. Die Deutsche Marine müsse sich derzeit auf den Anti-IS-Einsatz und die Operation Sophia im Mittelmeer gegen Schleuser konzentrieren. Vor Somalia würden nun lediglich die Fregatte Bayern und der Tanker Spessart patrouillieren. [ » mehr ]

15.01.2016 – Somalia
Somalische Soldaten schlagen Al-Schabaab-Angriff zurück

In Somalia wurden bei einem Angriff der Terrormiliz Al-Schabaab auf einen kleinen Flughafen mindestens elf Menschen getötet. Acht Angreifer, zwei somalische Soldaten und eine Zivilperson, seien bei den Gefechten im Ort Elbur gestorben, teilte der Bürgermeister Nor Hassan Gutale mit. [ » mehr ]

17.12.2015 – Somalia
UN-Mitarbeiterin ermordet

In der somalischen Hauptstadt Mogadischu ist eine Mitarbeiterin des UN-Flüchtlingshilfswerks erschossen worden. Unbekannte nahmen den Privatwagen der Frau unter Beschuss. Noch zeigte sich niemand für den Angriff verantwortlich. [ » mehr ]

09.12.2015 – Somalia
USA bombardieren Stellungen der Al-Schabaab

Die USA haben einen Luftangriff in Somalia geflogen. Dabei wurde ein führendes Mitglied der extremistischen Miliz Al-Schabaab tödlich getroffen. Insgesamt kamen bei dem Bombardement am 2. Dezember drei Menschen ums Leben, wie ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Washington, Jeff Davis, am Montag (07.12.2015) bekannt gab. [ » mehr ]

26.11.2015 – Somalia
Nurrudin Farah – Ein somalischer Autor auf Spurensuche in seiner Heimat

Wer den Herzschlag Afrikas hören will, der sollte seine Romane lesen: Der somalische Schriftsteller Nuruddin Farah feiert seinen 70. Geburtstag. Den riesigen Kontinent zu verstehen, das ist eine Aufgabe, die man als Europäer nicht lösen kann. Man kann sich der großen Herausforderung allenfalls nähern, und dafür bietet der Buchmarkt jede Menge Sachbücher, die einem wahlweise vermitteln, warum Afrika der Kontinent der großen Zukunftsvisionen oder aber zu ewigem Chaos und Finsternis verdammt ist. [ » mehr ]

16.11.2015 – Somalia
Al-Schabaab greift Stützpunkt in Kismayo an

Die Terrormiliz Al-Schabaab in Somalia hat versucht, einen Stützpunkt in der Hafenstadt Kismayo zu stürmen. Die Kämpfer haben mindestens 22 Menschen umgebracht. [ » mehr ]

02.10.2015 – Somalia
Der Lido in Mogadischu – Badevergnügen statt Terror

In Somalia zeigen sich zaghafte Ansätze einer Lebensverbesserung. Jetzt wird der Strand bei Mogadischu zum Wahrzeichen einer sich verändernden Gesellschaft. Zwei Jahrzehnte der Anarchie und Gewalt haben in Somalia Furchen der Zerstörung hinterlassen. Doch langsam setzt sich eine Normalisierung im Alltag der Menschen dort durch. Auch ein vorsichtiger Wirtschaftsaufschwung ereilt die Hauptstadt. [ » mehr ]

23.09.2015 – Somalia
Attentat auf Präsidentenpalast

Bei einem Selbstmordanschlag in Somalia wurden vier Menschen in den Tod gerissen. Der Attentäter hat sich das heikelste Ziel des Landes ausgesucht: den Präsidentenpalast. Offenbar hatten es die Terroristen auf ausländische Besucher abgesehen, die sich gerade dort befanden. [ » mehr ]

07.09.2015 – Somalia
Die Rache der Al-Schabaab

Die islamistische Al-Schabaab-Miliz griff einen Militärstützpunkt der Afrikanischen Union an. Dabei wurden zahlreiche Soldaten getötet. Das Sprengstoff-Attentat stellt für sie eine Vergeltungsaktion dar. [ » mehr ]

02.09.2015 – Somalia
Selbstmordattentat auf Stützpunkt der Afrikanischen Union

Die Al-Schabaab-Miliz hat einen Stützpunkt der Militärmission der Afrikanischen Union (AU) in Somalia attackiert. Die islamistischen Rebellen fuhren ein mit Sprengstoff beladenes Auto in das Lager. Nach der Explosion seien die Kämpfer auf das militärische Gelände gerannt, meldeten Augenzeugen und ein somalischer Militärkommandeur. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  [ » weiter ]