Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Somalia » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Somalia



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


13.08.2008 – Somalia
Aufruf zu einem „Jahr des Gebets“

Vier evangelikale Organisationen in Deutschland und der Schweiz möchten auf die schwerwiegenden Nöte Somalias aufmerksam machen und haben daher ein „Jahr des Gebets“ für das krisengeschüttelte Entwicklungsland ausgerufen. Besonders die an Hungersnöten und Folgen der Kriege leidende Bevölkerung in dem Land am Horn von Afrika soll im Vordergrund stehen. [ » mehr ]

04.08.2008 – Somalia
Täglicher Kampf ums Überleben

In Somalia leben etwa sieben Millionen Menschen; über 70 Prozent von ihnen haben weder Zugang zu Medikamenten noch zu sauberem Trinkwasser. Auf diese alarmierende Situation in dem ostafrikanischen Staat machte die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen in Berlin aufmerksam. [ » mehr ]

14.07.2008 – Somalia
Mitarbeiter einer Hilfsorganisation erschossen

In Somalia wurde der stellvertretende Direktor einer Partnerorganisation der Diakonie Katastrophenhilfe Opfer eines Überfalls. Mohamoud Mohamed Kheire von Daryeel Bulsho Guud (Hilfe für alle) wurde laut Abgaben der Diakonie am 11. Juli in Somalias Hauptstadt Mogadischu erschossen. [ » mehr ]

23.06.2008 – Somalia
Leiter des UN-Flüchtlingshilfswerks entführt

Der Leiter des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in Somalia ist am vergangenen Samstag von Unbekannten verschleppt worden. [ » mehr ]

14.06.2008 – Somalia
Deutsche Marine soll Schiffe mit Hilfsgütern schützen

Die Bundesregierung will der Deutschen Marine bei ihren Einsätzen auf den Weltmeeren das militärische Vorgehen gegen Seeräuber ermöglichen. Anlass für die neue Debatte waren die jüngsten Piratenüberfälle vor der Küste Somalias. [ » mehr ]

10.06.2008 – Somalia
Hoffnung durch Waffenruhe

Viele lächelnde Gesichter konnte man auf dem Bachara-Markt in Mogadischu am Dienstag sehen. Normalerweise sind die Händler und Kunden des größten Marktes der somalischen Hauptstadt jederzeit darauf eingestellt, mitten im Alltag in Deckung rennen zu müssen. [ » mehr ]

04.06.2008 – Somalia
In Somalia droht schwerste Krise seit 10 Jahren

Die Situation in Somalia steuert nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) immer weiter auf eine Katastrophe zu. Um der Not zu begegnen, erweitert die Organisation ihr Hilfsprogramm und verteilt in den nächsten vier Monaten Trockennahrung an 435.000 Menschen. [ » mehr ]

25.04.2008 – Somalia
Tausende auf der Flucht

Rund 8.000 Menschen sind nach einer neuerlichen Eskalation der Gewalt in der somalischen Hauptstadt Mogadischu aus der Stadt geflohen. Das Flüchtlingselend in dem Land am Horn von Afrika spitze sich damit immer weiter zu, warnte einer Sprecherin des UNO-Flüchtlings- hochkommissariats (UNHCR) in Mogadischu. [ » mehr ]

03.04.2008 – Somalia
Zwanzig Tote bei Angriffen

Rund zwanzig Menschen sind bei zwei Angriffen islamistischer Kämpfer in Somalia getötet worden. 20 weitere erlitten bei den Angriffen Verletzungen, wie das Militär mitteilte. [ » mehr ]

12.03.2008 – Somalia
Humanitäre Krise spitzt sich zu

Die humanitäre Situation in Somalia verschlechtert sich. Darauf macht das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) aufmerksam. Weitere Kämpfe und die lang anhaltende Dürre hätten Wassernot und Nahrungsmangel in mehreren Regionen zur Folge. [ » mehr ]

25.02.2008 – Somalia
Rebellenangriff in Somalia fordert erneut Menschenleben

Bei einem Angriff islamischer Rebellen auf Regierungstruppen in der somalischen Stadt Dinsoor sind am vergangenen Sonntag mindestens 18 Menschen getötet worden. [ » mehr ]

13.02.2008 – Somalia
Entführter Welthungerhilfe-Mitarbeiter wieder frei

Der deutsche Welthungerhilfe-Mitarbeiter Daniel Bronkal, der gestern in Somalia entführt wurde, ist wieder frei. Nach Angaben der Organisation wurde er am späten Dienstagabend von der örtlichen Polizei befreit. [ » mehr ]

03.02.2008 – Somalia
„Ärzte ohne Grenzen“ zieht alle Mitarbeiter ab

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen zeigte sich äußerst schockiert über den Anschlag, bei dem drei Mitarbeiter der Organisation in der somalischen Stadt Kismayo getötet wurden. Es wird vermutet, dass es sich um einen organisierten Anschlag handelt. Aufgrund der noch immer ungeklärten Umstände des Anschlags zieht Ärzte ohne Grenzen alle internationalen Mitarbeiter aus Somalia ab. [ » mehr ]

28.01.2008 – Somalia
Vier Tote bei Anschlag auf Fahrzeug einer Hilfsorganisation

Bei einem Anschlag auf ein Fahrzeug der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ (MSF) in Somalia wurden drei Mitarbeiter der Organisation und ein somalischer Journalist getötet. [ » mehr ]

08.01.2008 – Somalia
Entführte Mitarbeiterinnen freigelassen

Die beiden Mitarbeiterinnen von Ärzte ohne Grenzen, die in der somalischen Region Puntland entführt wurden, sind wieder frei. Die spanische Ärztin und die argentinische Krankenschwester, die eine Woche lang festgehalten worden waren, haben ihre Entführung körperlich unbeschadet überstanden. Ihre Organisation ist sehr erleichtert über das Ende der Entführung. Am Nachmittag des 2. Januar 2008 wurden die beiden Frauen freigelassen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30