Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


19.11.2013 – Uganda
Ein Bürgermeister und Oppositionelle inhaftiert

Die ugandische Polizei hat am Montag (18.11.2013) den Bürgermeister der Hauptstadt Kampala sowie mehrere Parlamentarier der Opposition abgeführt. Die Politiker hätten eine Anti-Regierungs-Demonstration geplant. [ » mehr ]

19.11.2013 – Afghanistan
Die Berufsschule – Ein Land braucht Bildung

Afghanistan muss langfristig Ausbildungsplätze für etwa 1,7 Millionen junge Erwachsene schaffen. Das Berufsschulsystem steckt noch in den Kinderschuhen. Aber es schenkt bereits Zehntausenden jungen Menschen bessere Aussichten für die Zukunft. [ » mehr ]

19.11.2013 – Indien
Erste Bank für Frauen gegründet

Die erste Bank speziell von und für Frauen hat heute in Indien ihre Arbeit aufgenommen. Bei der Bharatiya Mahila Bank können bevorzugt Frauen Kredite zu niedrigen Zinssätzen erhalten. Auch Unternehmen, die Produkte für Frauen herstellen, werden begünstigt, sagte die Vorstandsvorsitzende Usha Ananthasubramanian bei der Eröffnung in Mumbai. [ » mehr ]

18.11.2013 – Philippinen
Präsident Aquino bittet Taifun-Opfer durchzuhalten

Angesichts der von Hindernissen begleiteten Katastrophenhilfe nach dem verheerenden Taifun auf den Philippinen hat Präsident Benigno Aquino die Opfer gebeten, durchzuhalten: „Bitte habt Geduld, die betroffenen Gebiete sind wirklich sehr weitläufig“, erklärte Aquino bei einem erneuten Besuch im Katastrophengebiet. Die groß angelegte Hilfsaktion kommt derweil in Gang, Flugzeuge und Helikopter fliegen erstmals auch viele entlegene Ortschaften an. [ » mehr ]

18.11.2013 – Afghanistan
Sechs Polizisten von Taliban enthauptet

Sechs afghanische Polizisten wurden im Süden Afghanistans von Taliban entführt und enthauptet. Die am Sonntag (17.11.2013) entdeckten Leichen waren keine Bauarbeiter, wie zunächst berichtet, teilten die Behörden in der Provinz Zabul am Montag mit. [ » mehr ]

15.11.2013 – Philippinen
Wettlauf mit dem Tod

In großen weißen Buchstaben haben es die Einwohner im Katastrophengebiet der Philippinen auf die Straße gepinselt: „Hilfe!“ oder „Wir brauchen Wasser!“ oder „Essen“ steht da geschrieben, so dass die Hubschrauber, die jetzt erst eine Woche nach dem Taifun zum Einsatz kommen, auf ihre Not aufmerksam werden. [ » mehr ]

14.11.2013 – Somalia
Kenia will somalische Flüchtlinge ausweisen

Eine geplante Rückführung von mehr als einer Million somalischen Flüchtlingen aus dem Nachbarstaat Kenia hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) als „realitätsfremd und unmenschlich“ bezeichnet. „Solange es in Somalia noch keine Sicherheit gibt, ist es unverantwortlich, die Flüchtlinge zu repatriieren“, kritisierte GfbV-Afrikareferent Ulrich Delius am Montag (11.11.2013) in Göttingen. „Selbst Somalias Hauptstadt Mogadischu ist noch ein unsicherer Ort, in dem es ständig Bombenanschläge und politisch motivierte Morde gibt.“ [ » mehr ]

14.11.2013 – Uganda
Friedensabkommen mit der M23 nicht zustande gekommen

Die erhoffte Unterzeichnung eines Friedensabkommens zwischen Kongos Regierung und M23-Rebellen in der ugandischen Hautpstadt Kampala wurde „auf unbestimmte Zeit verschoben“. [ » mehr ]

13.11.2013 – Haiti
Tausende demonstrieren gegen Martelly

Tausende Demonstranten haben in Haiti den Rücktritt von Präsident Michel Martelly verlangt. Bei gewaltsamen Ausschreitungen zwischen Gegnern und Anhängern des Präsidenten wurden nach Angaben von Demonstranten in der Hauptstadt Port-au-Prince mindestens zwei Oppositionelle durch Schüsse verwundet. Der Protestmarsch zog sich über mehr als fünf Stunden hin, entsprechend lag der Verkehr stundenlang lahm. [ » mehr ]

13.11.2013 – Äthiopien
Ein Land holt seine Gastarbeiter aus Saudi-Arabien raus

Nachdem öffentlich bekannt wurde, dass äthiopische Arbeitsmigranten in Saudi-Arabien misshandelt wurden, hat sich die äthiopische Regierung dazu entschieden, ihre Landsleute nach Hause zu holen. Das gilt besonders für diejenigen, die sich dort ohne gültige Papiere aufhalten, so ein Sprecher der Außenministeriums. [ » mehr ]

12.11.2013 – Philippinen
Apokalyptische Zustände – Hunger, Seuchen, Gestank

Die Situation auf den Philippinen nimmt apokalyptische Ausmaße an. Taifun-Überlebende sind verzweifelt, Helfer schaffen es nicht, zu ihnen vorzudringen. Die Verwüstungen auf den Philippinen behindern die Verteilung von Hilfsgütern enorm. Die Polizei rechnet mit Anarchie, es besteht Seuchengefahr. Die Behörden registrierten mindestens 1.774 Tote. Leichen liegen überall, Ortschaften sind völlig abgeschnitten, kilometerweit nur Trümmerfelder. [ » mehr ]

12.11.2013 – Afghanistan
Taliban drohen geplanter Stammesversammlung

Die Delegierten der afghanischen Stammesversammlung wurden von radikal-islamischen Taliban bedroht, um sie bei ihrem bevorstehenden Treffen von einem Abkommen über ein Truppenstatut für die US-Soldaten abzuhalten. [ » mehr ]

11.11.2013 – Philippinen
Unbeschreibliche Verwüstung nach Taifun

Nur noch ein paar Palmen stehen in Tacloban, ansonsten sieht man eine Trümmerlandschaft so weit das Auge reicht. Dieses Elend hat der Taifun Haiyan auf den Philippinen hinterlassen. Angesichts des Chaos und der vielen Toten steigert sich die Verzweiflung der Menschen von Stunde zu Stunde. Hunderttausende haben ihr Heim verloren und können nichts tun, als auf Hilfe von außen zu warten. Doch die gelangt derzeit kaum zum Ziel, denn die Straßen sind blockiert und der Flughafen ist nur eingeschränkt betriebsfähig. [ » mehr ]

11.11.2013 – Somalia
Autobombe vor einem Hotel in Mogadischu

Bei der Detonation einer Autobombe vor einem Hotel in Mogadischu sind am Freitagabend (08.11.2013) fünf Menschen ums Leben gekommen und 26 Personen verwundet worden. Die Terroristen waren zudem darauf aus, auch in dem populären Maka-Almukarma Hotel im Stadtteil Hodan Sprengsätze zu zünden, meldete Polizeisprecher Mohamed Yusuf Madaale. Dies konnte aber vereitelt werden. Mehrere Verdächtige wurden ergriffen. [ » mehr ]

11.11.2013 – Uganda
Vorbildlich – Präsident Museveni unterzieht sich HIV-Test

Der Präsident von Uganda macht es vor: Als erster Staatschef der Welt hat Yoweri Museveni sich einem AIDS-Test unterzogen und damit offiziell Werbung dafür gemacht, dass auch die Bevölkerung Ugandas nachzieht. Mit dem öffentlichen Test wolle der Präsident von Uganda Millionen Menschen weltweit dazu aufrufen, ihren eigenen HIV-Status prüfen zu lassen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  332  [ » weiter ]