Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


15.10.2013 – Uganda
Bevölkerungswachstum außer Kontrolle

350 Flüchtlinge kamen allein in den vergangenen Tagen im Mittelmeer ums Leben. Seitdem wird in Europa eine emotionale Diskussion über die Verantwortung der Europäer und die Politik der EU geführt. Die wahren Gründe für die große Flucht werden jedoch kaum genannt. Was treibt die Menschen dazu, ihr Leben zu riskieren? Wenn man sich in Uganda auf Spurensuche begibt, erhält man Antworten. [ » mehr ]

15.10.2013 – Kenia
Kenyattas Strafverfolgung soll aufgeschoben werden

Die Afrikanische Union (AU) hat sich gegen eine sofortige Verfolgung von Kenias Präsident Kenyatta durch den Internationalen Strafgerichtshof ausgesprochen. Ein Argument der Kritik lautet, dass der IStGH bisher ausschließlich Afrikaner strafrechtlich verfolgt. [ » mehr ]

14.10.2013 – Indien
Zyklon Phailin – Eine halbe Million Menschen evakuiert

Trotz der größten Massenevakuierung in Indiens Geschichte hat der gigantische Zyklon Phailin Teile Indiens in ungeheurem Ausmaß verwüstet. Bis zu sieben Menschen starben nach offiziellen Angaben vom Sonntag (13.10.2013) bei Windgeschwindigkeiten von 200 Stundenkilometern an der Ostküste. [ » mehr ]

14.10.2013 – Hungerhilfe weltweit
Global: Gaucks Appell gegen weltweiten Hunger

Bundespräsident Joachim Gauck hat anlässlich der Woche der Welthungerhilfe aufgefordert, die weltweite Mangelernährung besonders bei Kindern zu bekämpfen. Vor allem in den ersten beiden Lebensjahren würden dem Körper durch andauernden Hunger schwere und irreparable Schäden zugefügt, gab Gauck zu bedenken. [ » mehr ]

14.10.2013 – Afghanistan
Teileinigung über den Verbleib von US-Soldaten

Der afghanische Präsident Karzai und US-Außenminister Kerry nähern sich einer Lösung zur Frage, wieviele amerikanische Soldaten auch nach dem Abzug 2014 im Land bleiben. Sie konnten sich auf eine Teileinigung über die weitere Präsenz der US-Armee in Afghanistan verständigen. Hinsichtlich der US-Forderung nach einer Immunität für US-Soldaten in Afghanistan divergierten die Ansichten aber immer noch. Die USA wollen nach 2014 zwischen 5.000 und 10.000 Soldaten in Afghanistan lassen. [ » mehr ]

14.10.2013 – Philippinen
Dreizehn Menschen sterben im Taifun Nari

Dreizehn Menschen fielen dem Taifun Nari im Norden der Philippinen zum Opfer. Sie kamen in den Fluten ums Leben oder wurden durch Stromschläge oder umstürzende Bäume getötet. [ » mehr ]

11.10.2013 – Indien
Vergewaltiger legen Berufung ein

Zwei der Täter in dem Mordprozess um die tödliche Vergewaltigung einer jungen Studentin in Indien haben Berufung eingelegt. Der Richter habe Fakten des Falls ignoriert, behauptete Verteidiger A. P. Singh am Dienstag (08.10.2013). [ » mehr ]

11.10.2013 – Mexiko
Erpressung durch virtuelle Entführungen

In Mexiko ist eine neuer Zweig von Kriminalität entstanden: die „virtuelle Entführung“. Von den Opfern wird meist nur das Telefon entwendet, die „Entführer“ rufen damit Angehörige an und verlangen kleine Geldbeträge, sonst würden sie den „Entführten“ ermorden. Schreie im Hintergrund sollen die Drohung dramatisieren. Zehntausende solcher Fälle werden jedes Jahr verzeichnet. [ » mehr ]

11.10.2013 – Afghanistan
Karzais Druckmittel

Bis Ende 2014 sollen die NATO-Kampftruppen Afghanistan verlassen haben. Präsident Karzai zog erneut eine negative Bilanz der vergangenen Jahre des Militäreinsatzes. Im britischen Fernsehen beschwerte er sich über den „Verlust zahlreicher Leben“. [ » mehr ]

11.10.2013 – Haiti
UN wegen Einschleppung der Cholera angeklagt

Immer noch kämpft Haiti mit der Cholera. Drei Jahre nach der verheerenden Cholera-Epidemie in Haiti setzen sich Opfer jetzt juristisch gegen die Vereinten Nationen zur Wehr. Vermutlich schleppten nepalesische Blauhelme die gefährliche Infektionskrankheit nach Haiti ein. [ » mehr ]

10.10.2013 – Globale Projekte
Global: Große Sensationen – Afrikas Zukunft in der Tourismusbranche

Afrika verfügt über große touristische Attraktionen. Das große Potenzial für den Fremdenverkehr könnte sich zu einem Wirtschafts- und Jobmotor für den ganzen Kontinent entwickeln – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Weltbank, die in Washington D.C. publik gemacht wurde. Demnach könnten Afrikas Sehenswürdigkeiten ganz leicht mit anderen sehr beliebten Reisezielen konkurrieren. [ » mehr ]

10.10.2013 – Uganda
Wo Frauen sich aus dem Elend boxen

Seit dem 16. Lebensjahr boxt Helen Baleke – Auslöser war die Attacke eines Mannes im Katanga-Slum in der ugandischen Hauptstadt Kampala. Der Vorfall hat sie zu dem gewandelt, was sie heute ist: eine der wenigen weiblichen Amateurboxerinnen des ostafrikanischen Landes. Jetzt hat sie einen großen Traum: Sie will es zu den Olympischen Spielen schaffen. [ » mehr ]

10.10.2013 – Somalia
Obama kündigt weitere Anti-Terror-Operationen an

Nach dem Doppelschlag von US-Eliteeinheiten gegen ranghohe Terroristen und der Festnahme von Al-Kaida-Terrorist al-Libi in Libyen kündigt US-Präsident Obama weitere ähnliche Aktionen an. Vor allem in Afrika hätten islamistische Extremisten sich eine Basis geschaffen. [ » mehr ]

09.10.2013 – Indien
Auf Sparkurs

Obwohl Indiens Wirtschaft fast stagniert und ein solcher Einbruch seit einer Dekade nicht mehr verzeichnet wurde, will die Regierung sich von dem eingeschlagenen Sparkurs nicht abbringen lassen. Die „rote Linie“ solle nicht übertreten werden, erklärte der Finanzminister. [ » mehr ]

09.10.2013 – Nicaragua
Gute Zusammenarbeit mit der EU

Nicaragua und die EU arbeiten gemeinsam an einer nachhaltigen Entwicklung des zentralamerikanischen Landes. Im Rahmen dieses Programms, das für den Zeitraum 2014-2020 vorgesehen ist, stattete EU-Kommissar Andris Piebalgs am 6. und 7. Oktober 2013 dem Land einen Besuch ab. Der Aufenthalt fand eine Woche nach der Unterzeichnung eines Abkommens zwischen EU, Weltbank und der Regierung Nicaraguas statt. Das Abkommen hat die Umsetzung des Förderprogramms für den Bildungssektor (Programa de Apoyo al Sector Educación en Nicaragua, PROSEN) zum Ziel. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]