Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


31.05.2011 – Südsudan
Kriegsverbrechen! – Star George Clooney schlägt Alarm

In der Grenzregion zwischen Nord- und Südsudan werden Verbrechen gegen die Menschenrechte begangen. Das dokumentieren die aktuellsten Satellitenübertragungen. Die von dem amerikanischen Schauspieler George Clooney ins Leben gerufene Satellitenüberwachungs-Kampagne bewährt sich. Clooney schlägt nun Alarm. [ » mehr ]

31.05.2011 – Indien
Angela Merkel in Staatsbesuch mit Hindernissen

Angela Merkel traf in Indien mit ihrem Amtskollegen Manmohan Singh zusammen, um sich über die weitere wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Indien und Deutschland auszutauschen. Das Treffen verlief erfolgreich und stelle einen „neuen qualitativen Schritt in der Ausgestaltung unserer strategischen Partnerschaft“ dar, erklärte Merkel zum Abschluss der mehrstündigen Beratungen am Dienstag, den 31.05.2011, in Neu-Delhi. Die Beratungen hätten konkrete und sehr präzise Ergebnisse erzielt. Merkel erreichte Indien mit 2-stündiger Verspätung, da der Iran dem deutschen Flugzeug den Durchflug durch den iranischen Lufthoheitsraum verweigerte. [ » mehr ]

30.05.2011 – Rumänien
Regierung bleibt Ost-Gipfel in Polen fern

Rumänien und Serbien bleiben einem Gipfeltreffen osteuropäischer Länder fern, da auch Kosovo zu dem Treffen erscheinen wird. Offiziell sind die Umbrüche in den arabischen Ländern Gesprächsgrundlage für das Treffen von 20 ost- und mitteleuropäischen Staats- und Regierungschefs in Warschau. Doch die Präsidenten Rumäniens, Traian Basescu, und Serbiens, sagten ihre Teilnahme am Ost-Gipfel in Polen ab, weil Atifete Jahjaga zugesagt hat – die Präsidentin des unabhängigen Kosovo. [ » mehr ]

30.05.2011 – Afghanistan
Gezieltes Attentat auf Führungsspitze der Bundeswehr

Eigentlich hatte er nur vor, seinen Soldaten in Afghanistan die anstehende Bundeswehrreform nahe zu bringen. Doch als Generalinspekteur Volker Wieker am Samstag, den 28.05.2011, gegen 20 Uhr Ortszeit im usbekischen Taschkent das Flugzeug verließ, zog ihn sofort der Botschafter zur Seite. Gleichzeitig meldeten sich auf dem Handy seines Sprechers Nachrichten an, auf die niemand vorbereitet war: Bei einem Anschlag auf den Gouverneurspalast im nordafghanischen Talokan sind zwei Bundeswehrsoldaten in den Tod gerissen worden, ein 43-jähriger Major und ein 31-jähriger Hauptfeldwebel. Beide zählten zum engsten Mitarbeiterkreis des deutschen Regionalkommandeurs Generalmajor Markus Kneip, der bei dem Sicherheitstreffen lokaler Entscheidungsträger Verletzungen davontrug. [ » mehr ]

27.05.2011 – Globale Projekte
Umwelt: Klimawandel wird auf dem Rücken der Kinder ausgetragen

Ökologische Kinderrechte wahrnehmen – darauf macht eine neue Kampagne angesichts des Leids von Kindern bei Katastrophen aufmerksam. Besonders Kinder sind Opfer der Folgen des Klimawandels und müssen die weltweiten Klimasünden ausbaden. [ » mehr ]

27.05.2011 – Globale Projekte
G-8-Gipfel: Unterstützung für den „Arabischen Frühling“

Im Zentrum des aktuellen G-8-Gipfels in Deauville stehen die Umbrüche in den arabischen Ländern. Die Gruppe der Acht (G8) besteht aus den größten Industrienationen der Welt. Die Gruppe definiert sich selbst als ein „Abstimmungsforum“, das Fragen der Weltwirtschaft im Konsens bespricht. Die Präsidenten der jeweiligen Länder versammeln sich jährlich zu den Treffen. Bei dem diesjährigen Gipfel entschlossen sich die G-8-Länder, die Reformländer Nordafrikas mit umfassenden Finanzhilfen bei einer demokratischen und marktwirtschaftlichen Entwicklung zu unterstützen. [ » mehr ]

27.05.2011 – Südsudan
Der Süden will Frieden wahren

Im Sudan verbreitet sich nach den Ausschreitungen am Wochenende Angst vor einem neuen Bürgerkrieg. Der südsudanesische Präsident Salva Kiir setzt auf Diplomatie und bezeichnet die Angriffe der letzten Wochen ein „Missverständnis“, welches vom Norden mit einer „Überreaktion entgegnet worden sei. Es sei aber nun an der Zeit, dass endlich Frieden herrsche, so Kiir. [ » mehr ]

25.05.2011 – Somalia
Vom Bürgerkriegsland zur radioaktiven Müllkippe Europas

Piraten und Bürgerkrieg, das sind die Themen, die in der Weltöffentlichkeit mit Somalia verbunden werden. Doch eine ganz andere Perspektive auf das Land am Horn von Afrika zeigt, wie im Verborgenen das Chaos in dem Land dazu genutzt wird, um dort radioaktiven Müll zu verklappen. [ » mehr ]

25.05.2011 – Afghanistan
Deutscher Soldat bei Sprengstoffangriff getötet

Ein deutscher Soldat ist bei einem Anschlag auf eine Patrouille der ISAF-Truppe nahe der Stadt Kundus ums Leben gekommen. Ein weiterer deutscher Soldat sowie ein afghanischer Übersetzer wurden verletzt. [ » mehr ]

24.05.2011 – Südafrika
Politiker müssen tanzen können

Die jüngsten Kommunalwahlen in Südafrika haben erneut bestätigt, dass die Regierungspartei ANC mit Abstand die stärkste Partei ist. Aber Präsident Zuma hat ein deutliches Warnsignal empfangen: Die Oppositionspartei DA von Helen Zille hat an Stimmen gewonnen – sie hat erstmals auch in den Townships Anhänger gefunden. [ » mehr ]

24.05.2011 – Südsudan
Stadt Abyei steht in Flammen – Tausende auf der Flucht

Die nordsudanesischen Truppen marschieren in die Grenzregion Abyei ein und plündern, brandschatzen und zerstören. Die Stadt Abyei steht in Flammen. Häuser und Geschäfte werden geplündert. Im ölreichen Gebiet an der Grenze zwischen Nord- und Südsudan marschieren Truppen aus dem Norden Sudans immer weiter vor. Tausende Menschen im Süden haben die Flucht vor den Bewaffneten ergriffen. [ » mehr ]

23.05.2011 – Südsudan
Gefahr eines neuen Krieges – Nordsudan in Abyei einmarschiert

Die nordsudanesische Armee ist in die erdölreiche Grenzregion Abyei einmarschiert. Das bedeutet eine schwerwiegende Provokation für den sich gerade bildenden neuen Staat Südsudan und könnte zu einem neuen Krieg führen. Die offizielle Unabhängigkeitserklärung der Republik Südsudan am 9. Juli droht, in Kriegswirren zwischen Nord und Süd unter zu gehen. Die Autokratie von Omar al-Bashir hatte sich unter internationalem Druck – aber auch mit wirtschaftlichen Versprechen seitens der USA – bisher relativ ruhig verhalten und versprochen, die Referendumsergebnisse anzunehmen. Doch die jetzige militärische Aktion zeigt das Gegenteil. [ » mehr ]

23.05.2011 – Nicaragua
Vulkanausbruch – Evakuierung läuft an

Der nicaraguanische Zivilschutz bereitet sich nach mehreren Explosionen und insgesamt 49 Mikroerdbeben am Stratovulkan Telica auf die Evakuierung von 24.000 Menschen vor. [ » mehr ]

23.05.2011 – Afghanistan
Die kleinen Märtyrer – Kind stirbt bei Selbstmordattentat

Mehrere Attentate erschütterten vergangenes Wochenende wieder Afghanistan. Taliban-Selbstmordkommandos drangen in ein Militärkrankenhaus und eine Polizeiwache ein. Ein Kind stirbt, als seine Sprengstoffweste zu früh in die Luft geht. Alleine in der vergangenen Woche haben die Taliban 120 Attentate ausgeführt. [ » mehr ]

20.05.2011 – Mexiko
In der Falle von Menschenschmugglern

Immer wieder werden Flüchtlinge, die sich durch Mexiko in die USA durchschlagen wollen, Opfer von gewissenlosen Menschenschmugglern oder Drogenkriminellen. Diese Kriminellen machen sich die Notsituation der Migranten zunutze und versuchen, daraus Gewinn zu schlagen. Mitunter endet die Flucht für die Migranten mit Erpressung oder Tod. Die mexikanische Polizei hat nun im Süden des Landes zwei Lastwagen mit 513 eingepferchten Migranten abgefangen und ihnen möglicherweise das Leben gerettet. Viele werden auf ihrem Weg in die USA ausgeraubt und sogar getötet. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]