Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


10.07.2013 – Indien
Weiblicher Säugling lebendig verscharrt

Indien kommt aus seinen Negativ-Schlagzeilen angesichts der Frauenrechtslage des Landes nicht heraus. Nun wurde ein neugeborenes Mädchen in einem indischen Wald lebendig verscharrt. Es erlag am nächsten Tag seinen Verletzungen. [ » mehr ]

10.07.2013 – Afghanistan
Obama im Streit mit Karzai – Vollständiger Abzug?

US-Präsident Barack Obama zieht nach einem Bericht der New York Times einen vollständigen Abzug aller US-Soldaten aus Afghanistan im kommenden Jahr in Betracht. Diese Option sei nach jüngsten Spannungen mit der afghanischen Führung näher gerückt. Aus Ärger über die Politik des afghanischen Präsidenten Hamid Karzai tragen sich die USA nach Angaben aus US-Regierungskreisen mit dem Gedanken, den vollständigen Abzug ihrer Truppen vom Hindukusch anzuordnen. [ » mehr ]

09.07.2013 – Mexiko
Kommunalwahlen im Zeichen der Gewalt

Die Kommunalwahlen in Mexiko wurden von Gewalt und Betrugsvorwürfen beeinträchtigt. In Coxquihui im östlichen Bundesstaat Veracruz wurde ein Mitglied der Partei der Institutionalisierten Revolution (PRI) getötet, wie ein Sprecher der Regierung von Veracruz mitteilte. Es sei möglicherweise zu „Auseinandersetzungen zwischen Parteien“ gekommen. [ » mehr ]

09.07.2013 – Uganda
„Das Land verändert sich, und zwar sehr schnell“

Die Lebensverhältnisse sind nach wie vor schwierig im bitterarmen Uganda. Doch Samuel Apedel hat eine positive Grundeinstellung und gehört zu der Schicht von Ugandern, die in ihrem Land etwas bewegen wollen und auch können. Der Journalist hat andere Dinge im Blick als Geld und Besitz. Dabei ist er trotzdem sparsam – und schwärmt für sein Land. [ » mehr ]

09.07.2013 – Afghanistan
Deutschland als Rohstoffpartner

In Afghanistan gibt es viele Bodenschätze. Schon vor drei Jahren gaben Geologen diese Einschätzung bekannt. Doch die mangelnde Logistik und die Sicherheitslage machen die Bergung zu einem schwierigen Unterfangen. Die afghanische Regierung bemüht sich nun darum, Deutschland als Rohstoffpartner zu gewinnen und die Ausbeutung von Rohstoffen damit voranzutreiben. Die derzeitige Rohstoffkonferenz in Berlin dient als Plattform für entsprechende Verhandlungen. [ » mehr ]

08.07.2013 – Hungerhilfe weltweit
Hunger: In Indien Getreide zu Cent-Preisen?

Alles nur Wahlpropaganda? Indiens Präsident Mukherjee hat eine Verordnung für Ernährungssicherheit erlassen, durch die Millionen Menschen Getreide zu Cent-Preisen kaufen könnten. Doch Kritiker nehmen den Schritt nicht ernst – die Maßnahme sei nicht realisierbar. [ » mehr ]

08.07.2013 – Somalia
Bundeswehr will nicht nach Mogadischu

Die Bundeswehr will bei der Verlegung der Ausbildungsmission von Uganda in die somalische Hauptstadt Mogadischu nicht mit umziehen. Der Umzug der Mission sei bereits im Gange. Ihr Kommandeur aber will an der Bundeswehr unbedingt festhalten. [ » mehr ]

08.07.2013 – Indien
Anschlag auf Tempelanlage

Eine der ältesten Tempelanlagen der Buddhisten im Osten Indiens ist am Sonntag (07.07.2013) von einer Serie von Bombenattentaten heimgesucht worden. Insgesamt acht kleinere Sprengsätze explodierten nach Polizeiangaben in dem zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Bodh-Gaya-Komplex. Zwei weitere wurden rechtzeitig gefunden und entschärft. Zwei Mönche aus Birma und dem Tibet erlitten Verletzungen, es entstanden Sachschäden. [ » mehr ]

06.07.2013 – Mexiko
Vulkan Popocatépetl wieder aktiv

Der mexikanische Vulkan Popocatépetl hat erneut Aschewolken und glühendes Gestein in die Höhe geschleudert. Die Asche ging unter anderem auf die Bezirke Xochimilco und Milpa Alta im Süden der mexikanischen Hauptstadt nieder, teilte das Nationale Katastrophenschutzzentrum (Cenapred) am Donnerstag (04.07.2013) mit. [ » mehr ]

05.07.2013 – Indien
Kein Ausweg – Wo Bauern Selbstmord begehen

Aktuelle Statistiken in Indien sind alarmierend: Weiterhin ist dort die Selbstmordrate von Landwirten hoch. Ursache dafür ist die wachsende Verschuldung, aus der die Landwirte nur noch einen Ausweg sehen – den Suizid. Am schlimmsten macht sich diese Tragödie in der Staat Maharashtra bemerkbar, wo auch Monsanto und Bayer ihr Saatgut veräußern. [ » mehr ]

05.07.2013 – Somalia
Kenia will eigenmächtig Pufferzone einrichten

Nachdem kenianische Truppen in Südsomalia die Al-Schabaab-Miliz verdrängt haben, soll jetzt ein Pufferstaat gegründet werden. Diese eigenmächtigen Bestrebungen Kenias geschehen sehr zum Ärger der somalischen Regierung in Mogadischu. Die fordert jetzt die Ersetzung kenianischer Truppen durch Soldaten aus Sierra Leone. [ » mehr ]

05.07.2013 – Afghanistan
Hochrangige Polizistin erschossen

In Afghanistan wurde erneut eine Frau Opfer eines Attentats. Sie war eine der ersten weiblichen Polizeioffizierinnen und galt als Vorzeigemodell für das moderne Afghanistan. Jetzt ist Islam Bibi nicht mehr am Leben – sie wurde von Schüssen tödlich getroffen, als ihr Schwiegersohn sie auf dem Motorrad zur Arbeit fuhr. Todesdrohungen hatte sie schon viele erhalten. [ » mehr ]

04.07.2013 – Mexiko
Sommerferien – 12,8 Millionen Touristen erwartet

Mexiko stellt sich für die Sommersaison (5. Juli bis 19. August) auf mehr als 12,8 Millionen ausländische Touristen ein. Das Bündnis der Nationalen Kammern für Handel, Dienstleistungen und Tourismus von Mexiko (Concanaco-Servytur) rechnet damit, dass insgesamt 54,9 Millionen Touristen das Land aufsuchen werden. [ » mehr ]

04.07.2013 – Afghanistan
Besorgte Geber-Länder – Karzai wird trotzdem geschont

Auf die Unterstützung von 16 Milliarden Dollar für Afghanistan einigte man sich letztes Jahr in Tokio für die Zeit nach 2014 – im Gegenzug zu festen Reformzusagen. Doch die Bilanz des Erreichten ist katastrophal. Öffentliche Kritik wurde bei einer Geber-Konferenz trotzdem nicht an die Karzai-Regierung gerichtet. [ » mehr ]

04.07.2013 – Sudan
In Darfur droht erneut eine Flüchtlingstragödie

Im Westen des Sudans spielt sich erneut ein Flüchtlingsdrama ab. Wenn sich die internationale Gemeinschaft nicht mit humanitärer Hilfe für den Schutz der Zivilbevölkerung einsetzt, hätte das katastrophale Folgen, warnte die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) am Mittwoch (03.07.2013) in Göttingen. „In den vergangenen zehn Jahren des Darfur-Konflikts ging es den Flüchtlingen noch nie so schlecht wie heute“, betonte GfbV-Afrikareferent Ulrich Delius. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  [ » weiter ]
Route Cork -> Killarny | Irland