Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


30.10.2014 – Indien
Christenverfolgung – Zwölf Pastoren verhaftet

Die neue Regierung Indiens unter dem Hindu-Nationalisten Narendra Modi begünstigt, wie zuvor befürchtet, Gewalt gegen Christen. Während der ersten 100 Tage der neuen indischen Regierung unter der nationalistischen Bharatiya Janata Partei (BJP) wurden über 600 Angriffe auf Christen und andere Minderheiten verzeichnet. Bei einer Zusammenkunft von christlichen Leitern und Minderheitenvertretern in Neu Delhi am 4. September 2014 wurden neben dieser Zahl zahlreiche konkrete Fälle aufgedeckt und die Vermutung geäußert, die Übergriffe erfolgten systematisch. [ » mehr ]

30.10.2014 – Sambia
Präsident Michael Sata ist tot

Der sambische Präsident Michael Sata ist nach längerer Krankheit gestorben. Er stand dafür ein, Korruption und Misswirtschaft in seinem Land zu beseitigen. Sata starb im Alter von 77 Jahren in London. [ » mehr ]

29.10.2014 – Globale Projekte
Global: Gleichstellung in Zahlen

Die Schweiz rutschte auf der globalen Rangliste für Gleichstellung gleich zwei Plätze nach unten. Überraschenderweise rangieren Nicaragua, Ruanda, Irland, die Philippinen und Belgien in Sachen Gleichstellung vor der Schweiz. Die vordersten Ränge belegen nach wie vor die nordischen Staaten. Island hat sich Platz eins gesichert. Des Weiteren vergibt der Global Gender Gap Report 2014 des World Economic Forum (WEF) die Plätze der Top Ten an Finnland, Norwegen, Schweden und Dänemark. [ » mehr ]

29.10.2014 – Äthiopien
Menschenrechts-Vergehen am Oromo-Volk

Die Regierung Äthiopiens wird von Amnesty International wegen ihres Vorgehens gegen die Volksgruppe der Oromo angeprangert. Die Entscheidungsträger handelten „unerbittlich“ an dem Volksstamm. [ » mehr ]

29.10.2014 – Afghanistan
Opium-Anbau sprunghaft angestiegen

Nie hat der Opium-Anbau in Afghanistan mehr geboomt als jetzt. Alle vormaligen Erfolge bei der Eindämmung der Drogenproduktion sind rückläufig. Nicht zuletzt gibt es dabei verwickelte systemische Zusammenhänge. Ein Grund für das Gedeihen des Opiums ist beispielsweise die Tatsache, dass Entwicklungshelfer die Wüste bewässern. [ » mehr ]

29.10.2014 – Haiti
Wahlen am Sankt-Nimmerleins-Tag

In Haiti wurden die Wahlen von heute auf morgen abgesagt. Dies passierte zum wiederholten Mal. Haitis Regierung gab bekannt, dass sie die lange verzögerten Legislativ- und Kommunalwahlen, die für den 26.10.2014 anberaumt waren, verschieben wird. Diese Nachricht sorgte für einen wütenden Aufruhr in der haitianischen Bevölkerung. Tausende potenzielle Wähler gingen auf die Straße. Die Wahlen sind bereits drei Jahre überfällig. Kein neuer Termin wurde festgelegt, obwohl Präsident Michel Martellys Regierung versprochen hat, so schnell wie möglich Wahlen abzuhalten. [ » mehr ]

28.10.2014 – Kenia
Das Land der schnellen Läufer

Laufen als Ausweg aus der Armut? Für viele Kenianer sind Langstreckenläufe die einzige Möglichkeit, dem Elend in der Heimat zu entkommen. Erfolgreiche Läufer können mit Prämien reich werden. Schon früh wählen Kinder den Laufsport als ihren Traumberuf. [ » mehr ]

28.10.2014 – Afghanistan
Wenn die First Lady aus dem Schatten des Präsidenten tritt

Neuer Wind zieht mit der gewechselten Regierungsspitze in Afghanistan ein. Die Frau des ehemaligen afghanischen Präsidenten, Zeenat Karzai, wurde im Ausland als „unsichtbare First Lady“ tituliert. Rula Ghani hingegen, deren Mann Ashraf Ghani Ende September das Amt des neuen Präsidenten angetreten ist, schlägt einen neuen Ton an. Sie macht sich öffentlich für ihre Anliegen stark und offenbart ein neues Selbstbewusstsein. [ » mehr ]

27.10.2014 – Globale Projekte
Ebola: Soldaten sollen einen mikroskopisch kleinen Feind bekämpfen

Die USA entsenden 3.900 Soldaten nach Westafrika. Ihre Mission: Den Ebola-Virus zu bekämpfen. Doch viele stellen die Frage, ob das die richtigen Helfer sind. Die Pioniere der 36. Brigade der US-Armee fühlen sich nicht wohl in ihrer neuen Aufmachung. „Man kommt sich wie der Reifen-Mann oder ein Marshmallow vor“, beschwert sich ein Soldat, nachdem er sich den dick aufgeblähten Plastik-Overall, die Schutzbrille, die Handschuhe und die Kapuze angezogen hat – wo der Mann doch eigentlich gelernt hat, sich mit Stahlhelm, Knobelbecher und Uniform zu wappnen. [ » mehr ]

27.10.2014 – Somalia
Piratenangriffe auf Tiefstand gesunken

Es gibt vor der Küste Somalias praktisch keine Piratenangriffe mehr. Zu diesem Ergebnis ist die UN gekommen. Nach deren Angaben ist die Zahl der Übergriffe auf einen Tiefstand gesunken. Das letzte Mal, dass ein großes Handelsschiff in der Region in die Gewalt der Piraten gebracht wurde, sei mehr als zwei Jahre her, gab der Leiter der politischen UN-Abteilung, Jeffrey Feltman, am Mittwoch (22.10.2014) vor dem Sicherheitsrat bekannt. [ » mehr ]

27.10.2014 – Sambia
Fährunglück fordert viele Menschenleben

Mindestens 26 Menschen sind bei einem Fährunglück in Sambia ertrunken. Grund für das Kentern der Fähre war wohl Überladung. Die Fähre soll 20 Menschen mehr als genehmigt transportiert haben. [ » mehr ]

24.10.2014 – Südsudan
Hunger im Schatten des Krieges

Im Südsudan, dem jüngsten Staat der Welt, massakrieren sich Dinka und Nuer seit fast einem Jahr gegenseitig. Und nun schlittert das Land in eine Hungerkatastrophe. Diese war schon lange vorausgesagt. [ » mehr ]

24.10.2014 – Indien
Bürger bringen faule Beamte auf Trapp

Beamte in Indien haben einen schlechten Ruf. Sie erscheinen spät an ihrem Arbeitsplatz, machen früh Feierabend und tun möglichst wenig: Indiens Beamte sind bekannt für ihre nicht vorhandene Arbeitsmoral. Die Regierung will jetzt etwas dagegen tun und lässt jetzt 50.000 Regierungsangestellte virtuell überwachen – von Bürgern. [ » mehr ]

23.10.2014 – Haiti
Bill Gates spendet 2,5 Milliarden Dollar

Vor acht Monaten, im Februar 2014, kam hoher Besuch nach Haiti: Bill Gates mit seiner Frau inspizierten mehrere Einrichtungen auf der Karibik-Insel. Der Besuch trug Früchte. Nun wurde bestätigt, dass Bill Gates heimlich $ 2,5 Milliarden Dollar nach Haiti spendete. [ » mehr ]

22.10.2014 – Afghanistan
Ferngezündete Bombe tötet vier Soldaten

Bei einem Bombenattentat in Kabul sind mindestens vier afghanische Soldaten ums Leben gekommen und zwölf weitere Menschen verwundet worden. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  [ » weiter ]