Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


17.10.2012 – Äthiopien
Hinterließ die Königin von Saba genetische Spuren?

Die Äthiopier haben genetische Besonderheiten: Forscher haben jetzt eine Vermischung der Gene mit nicht-afrikanischen Gruppen vor 3.000 Jahren nachgewiesen. Möglicherweise haben die legendäre Königin von Saba und der israelische König Salomon ihre Spuren in dem äthiopischen Volk hinterlassen. [ » mehr ]

17.10.2012 – Nicaragua
Surfen auf dem Vulkan

In Nicaragua gibt es immer noch sehr viel Armut und das Land hat wenige Einnahmequellen. Doch auf eines können die Nicaraguer sehr stolz sein: Ihr Land bietet wunderschöne Naturkulissen. Besonders die vielen Vulkane locken Touristen an. Daher setzt das Land verstärkt auf Einnahmen durch den Tourismus. Eine neue Sportart begünstigt diesen Trend – das „Sandboarding“. Dabei saust man auf einem dafür präparierten Brett das Lavageröll herunter. [ » mehr ]

16.10.2012 – Afghanistan
NATO-Luftangriff trifft auch drei Kinder tödlich

Bei einem Luftangriff der NATO auf mutmaßliche Aufständische in Afghanistan sind drei Kinder ums Leben gekommen. [ » mehr ]

16.10.2012 – Südsudan
Mutter musste Kind bei Bombenangriff zurücklassen

Es war eine furchtbare Zerreißprobe: Amuna, eine vierfache Mutter, musste das schwächste ihrer Kinder zurücklassen, denn sonst hätte es die ganze Familie nicht geschafft, vor mehreren Monaten der Bombardierung auf Süd-Kordofan zu entfliehen. Als die Kämpfer in die Nähe des Dorfes vorrückten, und die Kampfflugzeuge sich ankündigten, musste Amuna fliehen. [ » mehr ]

15.10.2012 – Südafrika
Polizei wirft streikende Bergleute ins Gefängnis

Die Proteste im Bergbaustreik in Südafrika werden immer gewalttätiger: Mit Blendgranaten und Gummigeschossen schlugen Polizisten Demonstranten in die Flucht. Bei einem Sitzprotest von Arbeitern einer Goldmine wurden 72 Menschen inhaftiert. [ » mehr ]

15.10.2012 – Philippinen
Gemischte Gefühle zum Friedensabkommen

Es war ein historischer Moment: In einer feierlichen Zeremonie haben nach mehr als 40 Jahren Konflikt mit 100.000 Toten die philippinische Regierung und die größte muslimische Rebellengruppe ein vorläufiges Friedensabkommen signiert. Vertreter der Moro Islamic Liberation Front (MILF) setzten ihre Unterschrift am Montag, den 15.10.2012, im Präsidentenpalast unter das Abkommen. Bis 2016 soll auf der südlichen Insel Mindanao eine autonome muslimische Region errichtet werden. [ » mehr ]

15.10.2012 – Äthiopien
Der „Gibe III-Staudamm“ bringt Menschen um ihr Land

In Äthiopien wird verschiedenen Stämmen im Unteren Omo-Tal brutal Land entrissen. Die gewaltsame Landnahme führt zu der Vertreibung der indigenen Bevölkerung. Tausende sind in den Hunger gestürzt worden und „warten auf den Tod“, weil sie keine Nahrung mehr anbauen können. Während der Welternährungstag überall an die Problematik des Hungers erinnert, setzt Äthiopien die Nahrungssicherheit und den Lebensunterhalt von rund 200.000 indigenen Selbstversorgern aufs Spiel. [ » mehr ]

12.10.2012 – Haiti
Welthungerindex – Über die Hälfte der Haitianer unterernährt

Der Welthungerindex legt alarmierende Zahlen dar: Über die Hälfte der Menschen im karibischen Inselstaat Haiti ist unterernährt. Ähnlich erschütternd ist die Lage in den afrikanischen Ländern Burundi und Eritrea. [ » mehr ]

12.10.2012 – Indien
Serie von Vergewaltigungen erschüttert Inder

Mehrere Fälle von Vergewaltigungen verunsichern die Menschen in Nordindien. Zuletzt hatte dort ein Opfer Selbstmord verübt, indem es sich mit Benzin übergossen und in Brand gesetzt hatte. Experten gehen davon aus, dass der Frauenmangel ein Grund für die Vergewaltigungen sein könnte. Denn in Indien herrscht ein Geschlechterungleichgewicht, da jedes Jahr weibliche Föten getötet werden. [ » mehr ]

12.10.2012 – Südafrika
Streiks fordern wieder ein Opfer

In Südafrika gerät die Gewalt im Bergbaustreik immer mehr außer Kontrolle. Am Donnerstag, den 11.10.2012, starb ein Mann, der in Brand gesetzt wurde, bei gewalttätigen Ausschreitungen randalierender Streikender. Zudem belagerten rund 400 Streikende die Zufahrtsstraßen zu einer Mine des weltgrößten Platinproduzenten Amplats. Mehrere Sammeltaxis wurden angehalten, ein Fahrzeug wurde angezündet. [ » mehr ]

12.10.2012 – Philippinen
Bombenattentat kurz vor Friedensschluss

Auf den Philippinen wurde ein Bombenattentat verübt. Die Friedensverhandlungen zwischen der Regierung und der muslimischen Rebellengruppe MILF standen kurz vor ihrem Abschluss, als zwei Attentäter Sprengsätze zündeten. [ » mehr ]

10.10.2012 – Mexiko
Drogenbande stiehlt Leichnam ihres Clan-Chefs

Eine Überprüfung der Fingerabdrücke hat eindeutig klargestellt: Der berüchtigte Drogenboss Heriberto Lazcano ist tot. Die mexikanische Marine erschoss den Anführer des mächtigen und brutalen Kartells Los Zetas – doch die Leiche wurde unmittelbar darauf gestohlen. [ » mehr ]

10.10.2012 – Afghanistan
Bundeswehr übergibt Faisabad

In einer feierlichen Zeremonie hat die Bundeswehr ein erstes Camp in Faisabad an die afghanische Polizei übergeben. Offiziell hat damit der Abzug vom Hindukusch begonnen. Doch damit ist die Mission längst nicht abgeschlossen: Die NATO-Verteidigungsminister besprechen schon einen neuen Einsatz – auch nach 2014 dürften Tausende westliche Soldaten in dem Land Präsenz zeigen. [ » mehr ]

10.10.2012 – Kenia
„Hyänen“-Abgeordnete verordnen sich hohe Bonuszahlungen

In Kenia gaben Demonstranten ihrer Wut darüber Ausdruck, wie schamlos kenianische Abgeordnete sich selbst bereichern. Es ist zu massiven Protesten gegen ein üppiges Abfindungsgeld gekommen, das sich die Parlamentarier selbst verordnet haben. Die Parlamentarier hatten eine Sonderzahlung in Höhe von umgerechnet knapp 85.000 Euro pro Kopf für das Ende ihrer Mandatszeit festgelegt. [ » mehr ]

09.10.2012 – Afghanistan
Böll-Stiftung ruft Direktorin aus Kabul zurück

Die Sicherheitslage in Afghanistan ist besorgniserregend. „Die Gefahr ist nicht mehr kalkulierbar“, kommentiert nun die Heinrich-Böll-Stiftung, die ein Büro in Kabul unterhält. Deswegen zieht die Stiftung ihre deutsche Direktorin aus Kabul ab. Die Lageeinschätzung der Stiftung ist alles andere als hoffnungsvoll. Ab 2013, noch vor Ende der NATO-Mission, will die Stiftung ihre Arbeit in Afghanistan nur noch von Berlin aus koordinieren. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  332  [ » weiter ]