Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


29.11.2012 – Rumänien
Bildungsministerin hat abgeschrieben

In Rumänien hagelt es Plagiatsvorwürfe: Die Bildungsministerin Ecaterina Antonescu hat noch vor kurzem ihren des Plagiats überführten Ministerpräsidenten Ponta verteidigt. Nun kommt ans Tageslicht, dass auch sie kopiert hat. [ » mehr ]

29.11.2012 – Afghanistan
Kabul-Bank schafft in großem Stil Geld ins Ausland

Jahrelang hat Afghanistans Elite an der Kabul-Bank Geld hinterzogen. Ein Bericht deckt nun auf, wie schamlos das vor sich ging: Gut 900 Millionen geliehener Dollar transferierten die Gauner ins Ausland. Zum Teil wurde das Geld auf Servierwagen in die Flugzeuge geschoben. [ » mehr ]

28.11.2012 – Mexiko
Die Polizei, die Mafia und die deutsche Rüstungsindustrie

Viele mexikanische Polizisten sind Handlanger der Mafia oder verschließen vor Straftaten die Augen. Dennoch beziehen sie Waffen von Heckler & Koch aus Deutschland. [ » mehr ]

28.11.2012 – Globale Projekte
Global: M23-Rebellen bleiben in Goma

Rebellen der M23-Miliz weigern sich, die ostkongolesische Stadt Goma an der Grenze zu Ruanda zu räumen. Ein afrikanischer Krisengipfel hatte den Rebellen am Samstag, den 24.11.2012, ein Ultimatum gesetzt, bis Montagabend Goma freizugeben. [ » mehr ]

27.11.2012 – Afghanistan
Sprengstoffexperten auf vier Pfoten

In Afghanistan sind Tausende von Opfern jährlich zu beklagen, die durch versteckte Sprengsätze und verscharrte Minen sterben. Afghanistan gehört zu einem der meistverminten Länder der Welt. Im ganzen Land müssen daher Sprengstoffexperten ihr Können unter Beweis stellen. Sie entschärfen tödliche Minen und machen ganze Landstriche wieder sicher und bewohnbar. Dabei verlassen sie sich auf die Nasen von speziell ausgebildeten Hunden. [ » mehr ]

27.11.2012 – Südsudan
Flüchtlingssituation – Frauen und Kinder völlig entkräftet

Der Südsudan kann die große Menge an Flüchtlingen nicht versorgen. Im größten südsudanesischen Flüchtlingskomplex Yida haben allein in einer Woche 2.100 Neuankömmlinge Schutz gesucht. Allein 826 waren es am Mittwoch und 527 am Donnerstag. Die Kämpfe im benachbarten Südkordofan im Sudan verschlimmerten sich laut Aussage der Flüchtlinge von Tag zu Tag. [ » mehr ]

26.11.2012 – Uganda
Krisengipfel zur Gewalt im Ostkongo

Regionale Staats- und Regierungschefs haben sich am Samstag, den 24.11.2012, in Uganda versammelt, um über Lösungen für die Krise im Osten des Kongos zu verhandeln. Ziel ist es, die Rebellen der M23-Bewegung dazu zu bringen, die Provinzhauptstadt Goma wieder freizugeben, die sie vor wenigen Tagen erobert hatten. [ » mehr ]

26.11.2012 – Afghanistan
Anbau von Schlafmohn trotz Maßnahmen der ISAF gestiegen

In Afghanistan konnte die Opiumproduktion nicht gestoppt werden. Die Droge finanziert die Taliban und verfestigt die Korruption in Afghanistan. Der Anbau des Rohstoffs Schlafmohn hat dort nun um fast 20 Prozent zugelegt. [ » mehr ]

23.11.2012 – Globale Projekte
Global: Alarm – Weltweit sinken die Grundwasserspiegel

Die zunehmende landwirtschaftliche Nutzung bewirkt Experten zufolge eine Senkung des Grundwasserspiegels in vielen Regionen. Das kann für die ganze Welt riskante Folgen haben. Die Verringerung des größten Süßwasserreservoirs der Erde setze die künftige Produktion von Lebensmitteln aufs Spiel und lasse den Meeresspiegel steigen. [ » mehr ]

23.11.2012 – Mexiko
Präsident will seinem Land einen anderen Namen geben

Der mexikanische Präsident Felipe Calderón unternimmt eine letzte Anstrengung, die Vereinigten Staaten aus Mexiko zu entfernen – zumindest aus dem Landesnamen. Calderón verlangte, dass die Vereinigten Mexikanischen Staaten – so lautet der offizielle Name des Landes – fortan nur Mexiko heißen sollen. [ » mehr ]

23.11.2012 – Sudan
Putschversuch abgewehrt

Drei­zehn hohe Mili­tärangehörige und Geheim­dienst­ler haben im Sudan angeblich einen Putschversuch unternommen. Sie wur­den am Don­ners­tag, den 21.11.2012, von der suda­ne­si­schen Regie­rung festgenommen. Beteiligt an dem Putschversuch war auch der ehe­ma­lige Geheim­dienst­chef des Lan­des. Das Regime von Omar al-Baschir scheint zuneh­mend unterhöhlt zu werden. [ » mehr ]

22.11.2012 – Haiti
Präsident Martelly spricht vor dem Europäischen Parlament

Große Erwartungen hegte man an den haitianischen Musiker, Geschäftsmann und Aktivisten Michael Martelly, als er 2011, ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben, zum Präsidenten Haitis gewählt wurde. Nun sprach er vor dem Europäischen Parlament über den Wiederaufbau seines Landes und wie Europa den unterstützen kann. [ » mehr ]

22.11.2012 – Nicaragua
Langsamer Wandel – Frauen begegnen dem „Machismo“

In Nicaragua herrscht noch eine klare Geschlechterordnung. Männer arbeiten, haben das Geld und befehlen, die Frauen gehorchen, bleiben zu Hause und kümmern sich um die Kinder. Obwohl die Linken in Nicaragua sich anfangs um Frauenrechte bemüht haben, hatte das nur begrenzte Auswirkungen auf das Volk. Der „Machismo“, der lateinamerikanische Männlichkeitswahn, ist nach wie vor ungebrochen. [ » mehr ]

22.11.2012 – Afghanistan
Hinrichtungsserie sorgt für Entsetzen

In Afghanistan wurden mehrere Männer hingerichtet. Die Bundesregierung reagiert mit Entsetzen auf die Serie von Hinrichtungen. Ungewöhnlich deutlich empört sich Berlin über die von Präsident Karzai bewilligten Todesurteile und sieht darin einen gewaltigen Rückschlag für das Land. [ » mehr ]

21.11.2012 – Südafrika
Brennende Weinberge

Seit Wochen wird Südafrika von Streiks erschüttert. Jetzt zieht der Arbeitskampf auch in die Weinberge. Tafeltrauben aus Südafrika gelten als die besten der Welt. Doch die Löhne auf den Farmen sind schlecht. Jetzt gehen die Arbeiter in Streik. Millionenschäden sind die Folge. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]
Cliffs of moher | Irland