Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


07.05.2012 – Somalia
Das Theater läuft weiter – aller Gewalt zum Trotz

Als das Nationaltheater in Somalia seine Türen wieder öffnete, war das ein großes Hoffnungszeichen für die Menschen in Mogadischu. Doch wenige Tage nach der Wiedereröffnung erschütterte ein Selbstmordattentat die sowieso schon zerschossene Theaterruine. Schrecken und Verzweiflung griff um sich. Doch nun haben sich die Künstler wieder gegenseitig ermutigt: Sie wollen nicht aufgeben. Das neueste Projekt ist eine Talentshow ähnlich der Serie „Deutschland sucht den Superstar“. [ » mehr ]

07.05.2012 – Afghanistan
Merkel will 2014 gemeinsamen Abzug

Zwei Wochen vor dem NATO-Gipfel in Chicago hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die deutsche Unterstützung für einen gemeinsamen Abzug der internationalen Gemeinschaft aus Afghanistan 2014 bestätigt. [ » mehr ]

07.05.2012 – Uganda
Wenn in Kampala die Lichter ausgehen

Der Energiebedarf in Uganda nimmt beständig zu, die Stromversorgung ist jedoch mangelhaft. Das bringt Nachteile für die Wirtschaft. Der Bujagali-Damm soll einen Ausweg schaffen – doch das Projekt ist nicht so einfach durchzuführen. [ » mehr ]

06.05.2012 – Nicaragua
Verkauf von Kindern sichert Überleben

Drogenhändler aus Honduras kaufen an der Atlantikküste Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren, die sie dann als Sexsklavinnen weitervermitteln. Die jungen Mädchen aus dem Volksstamm der Miskito werden von den mittelamerikanischen Drogenhändlern als Sexsklavinnen gehalten. Informationen der Vereinten Nationen zufolge kommen die Dealer aus Honduras. An der Karibikküste überqueren sie die Grenze Nicaraguas und kaufen den vollkommen verarmten Familien dort die 10- bis 15jährigen Mädchen ab. [ » mehr ]

04.05.2012 – Sudan
Regierung will Gefechte einstellen

Das sudanesische Außenministerium hat am Donnerstag, den 03.05.2012, mitgeteilt, angesichts der einschlägigen Resolutionen des Weltsicherheitsrates alle militärischen Aktionen gegen Südsudan aussetzen zu wollen. [ » mehr ]

04.05.2012 – Mexiko
12 Menschen bei einer Schießerei ums Leben gekommen

Bei einer Schießerei im west-mexikanischen Staat Sinaloa sind zwölf Menschen erschossen worden, darunter zwei Soldaten und zehn Angreifer. [ » mehr ]

04.05.2012 – Philippinen
Mauer soll Blick auf Slums von Manila verbergen

Die Teilnehmer einer Konferenz der Asiatischen Entwicklungsbank sollen auf den Philippinen genau das nicht vor Augen geführt bekommen, was Thema ihrer Tagung ist: die Armut. An einer Straße vom Flughafen zum Zentrum der Hauptstadt Manila ließen die Behörden auf einer Brücke eine schnell hochgezogene Mauer bauen, die die Sicht auf ein Elendsviertel an einem müllübersäten Flussbett verdeckt. Präsidentensprecher Ricky Carandang rechtfertigte den Mauerbau: „Jedes Land hübscht sich ein bisschen auf, bevor ein Gast kommt.“ [ » mehr ]

04.05.2012 – Globale Projekte
Global: Tag der Pressefreiheit – Alle 5 Tage wird ein Journalist ermordet

Der „Internationale Tag der Pressefreiheit“ wird einmal im Jahr am 3. Mai begangen. Anlässlich dieses Tages macht die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (RoG) wie in jedem Jahr auf die größten „Feinde der Pressefreiheit“ aufmerksam. Dabei prangerte die Organisation die vielerorts zunehmende Gewalt gegen Journalisten an. Laut RoG sind allein in diesem Jahr bereits 21 Journalisten und sechs Bürgerjournalisten umgebracht worden. Statistisch gesehen bedeute das einen Todesfall an jedem fünften Tag. Besonders gefährdet seien Journalisten aktuell in Syrien und Somalia. [ » mehr ]

03.05.2012 – Afghanistan
Die NATO-Länder feilschen um die Rechnung

Vor dem Abzug aus Afghanistan betont die NATO, man werde das Land noch zehn Jahre grundlegend unterstützen. Doch hinter den Kulissen feilschen die Länder bereits wie auf einem Basar. Außer den USA sind alle Länder bestrebt, ihren Anteil an dem Milliardenprojekt möglichst klein zu halten. [ » mehr ]

03.05.2012 – Sudan
UN kündigen Sanktionen an, wenn Krieg nicht aufhört

Der UN-Sicherheitsrat hat Sudan und Südsudan aufgefordert, die Kämpfe gegeneinander innerhalb von 48 Stunden einzustellen. Andernfalls müssen sich die beiden Staaten der einstimmig angenommenen Resolution zufolge auf Strafmaßnahmen einstellen. [ » mehr ]

03.05.2012 – Rumänien
Viele neue Gesichter im Regierungsteam

Der designierte rumänische Ministerpräsident Viktor Ponta hat in kürzester Zeit ein neues Programm und eine neue Mannschaft zusammengestellt, mit denen er die Regierung über das Land bis zur Parlamentswahl im November übernehmen will. Die Reaktion des Parlaments wird voraussichtlich positiv ausfallen. [ » mehr ]

02.05.2012 – Indien
Fähre gesunken – Mehr als 100 Tote

In dem indischen Bundesstaat Assam ist es zu einem Schiffsunglück gekommen: Eine Flussfähre mit 350 Menschen an Bord ist von einem Sturm erfasst worden und in zwei Teile geborsten. Über 100 Passagiere sind ertrunken. Doch viele schafften es an das rettende Ufer. In Indien sind die meisten öffentlichen Verkehrsmittel hoffnungslos überfüllt und daher auch größeren Risiken ausgesetzt. [ » mehr ]

02.05.2012 – Sudan
Grausamer Krieg – 12.000 Flüchtlinge sollen abgeschoben werden

Die Gefechte zwischen dem Sudan und dem neu entstandenen Staat Südsudan werden zunehmend härter. Nun hat die Regierung in Sudan entschieden, 12.000 Flüchtlinge aus dem Südsudan, die in einem Lager südlich der Hauptstadt Karthum untergekommen waren, abzuschieben. [ » mehr ]

02.05.2012 – Afghanistan
Obama auf Stippvisite

Hoher Besuch ist unangekündigt in Afghanistan eingetroffen. US-Präsident Barack Obama landete zu einem Überraschungsbesuch auf der US-Luftwaffenbasis Bagram. [ » mehr ]

30.04.2012 – Sudan
UN-Mitarbeiter unter Spionageverdacht festgenommen

Die Spannungen zwischen dem Sudan und dem Südsudan gehen weiter. Sudanesische Militärs haben nun mehrere Ausländer wegen angeblicher Spionage ergriffen. Sie sollen sich demnach in der Region um ein wichtiges Ölfeld aufgehalten haben, verdächtige Dinge getan und für den Süden spioniert haben. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]