Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


08.01.2013 – Afghanistan
Landmine reißt 10 Mädchen beim Holzsammeln in den Tod

Im Osten Afghanistans sind zehn Mädchen auf eine Landmine getreten und bei der Detonation gestorben. Zwei weitere wurden verletzt. Die Kinder hätten gerade Feuerholz gesammelt, als die Mine explodierte, hieß es in einer Erklärung der Provinzregierung. [ » mehr ]

07.01.2013 – Mexiko
Neue Polizeitruppe gegen die Drogenmafia

Im Kampf gegen die Drogenkriminalität hat der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto die Schaffung einer 10.000 Mann starken nationalen Polizeitruppe in Aussicht gestellt. [ » mehr ]

04.01.2013 – Kenia
Wirtschaft leidet unter den Terroranschlägen

Die Anschlagserie, die in den vergangenen Monaten in Kenia verübt wurde, hat die Wirtschaft des Landes in Mitleidenschaft gezogen: Investoren ziehen sich zurück, viele Touristen haben ihre Reisen annulliert. Auch haben die Terroranschläge mutmaßlicher Islamisten bewirkt, dass sich der Hass der Bevölkerung gegen somalische Händler wendet. [ » mehr ]

03.01.2013 – Sudan
Heimliche Bündnisse – Iranische Kriegsschiffe im Port Sudan

Im Sudan werden militärische Intrigen geknüpft. Ein Zerstörer und ein Hubschrauberträger aus dem Iran haben im Port Sudan angelegt. [ » mehr ]

02.01.2013 – Afghanistan
Gute Laune bei der ISAF

Die Vorgabe der Bundesregierung, bis 2014 die Mission in Afghanistan abzuschließen, weckt gute Laune im Lager der Deutschen. Die örtlichen Behörden sehen jedoch mit Sorge auf das absehbare Ende des Einsatzes. [ » mehr ]

31.12.2012 – Äthiopien
Wie Migranten Opfer von Menschenhändlern werden

Zum Internationalen Tag der Migranten am 18. Dezember hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) sich für ein konsequenteres Vorgehen gegen Menschenhändler am Golf von Aden ausgesprochen, die Migranten aus Äthiopien willkürlich verschleppen, foltern und ermorden. Wie die GfbV in Göttingen meldete, kommen mehrere zehntausend Migranten und Flüchtlinge jedes Jahr bei dem gefährlichen Versuch ums Leben, an die Küste des Jemen zu gelangen. [ » mehr ]

31.12.2012 – Nicaragua
Enormer Anstieg der Exporte in 2012

Nicaraguas Exporte sind stark angewachsen. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum beträgt der Zuwachs vom Anfang des Jahres bis Mitte November stolze 18,1%. Dies gab die die nicaraguanische Exportbehörde Cetrex („Centro de Trámites de las Exportaciones“) in ihrem November-Bericht bekannt. [ » mehr ]

28.12.2012 – Kenia
Wilderei – Zahl der Elefanten nimmt rapide ab

In Kenias zweitgrößter Elefantenpopulation zeichnet sich eine dramatische Wende ab: Die Zahl der Tiere ist in nicht einmal vier Jahren um mehr als tausend zurück gegangen. Als wahrscheinliche Ursache werden Wilderer vermutet, die illegale Geschäfte mit Elfenbein betreiben. [ » mehr ]

27.12.2012 – Afghanistan
Afghanische Kinder als Handlanger der Taliban

Nachrichten der Marine Corps Times sind normalerweise nur für ein Fachpublikum bestimmt. Nun aber hat ein Bericht der Zeitung für Angehörige der US-Elitetruppe auch unter Zivilisten für Aufregung gesorgt. Demnach sind amerikanische Soldaten in Afghanistan verstärkt dazu aufgefordert worden, auch Kinder als mögliche Feinde zu betrachten. Oberstleutnant Marion Carrington bestätigte in dem Blatt: „Neben männlichen Personen in militärischem Alter halten wir auch nach Kindern mit potentiell feindlichen Absichten Ausschau.“ [ » mehr ]

27.12.2012 – Nicaragua
Virus-Epidemie fordert 4 Todesopfer

Eine Dengue-Fieber-Epidemie hat im zentralamerikanischen Land Nicaragua bisher mindestens vier Menschenleben gefordert, mehr als 5.000 Menschen sind infiziert. Zwei Todesfälle traten in der Hauptstadt Managua auf, zwei in Granada. Die Regierung hat die Bevölkerung und zivilen Behörden zur Wachsamkeit und zur strikten Einhaltung der Hygienestandards aufgerufen. [ » mehr ]

21.12.2012 – Mexiko
22 Menschen bei Gefängnisausbruch gestorben

Gefangene gehen nachts aus der Haftanstalt, um draußen mit Drogen zu handeln. Früher haben sie auch schon auf einer Party Morde verübt, weshalb die Direktorin selbst verhaftet wurde. Nun brach im Gefängnis Gómez Palacio ein tödlicher Aufstand aus. [ » mehr ]

21.12.2012 – Somalia
Flüchtlingsboot gekentert – Dutzende Menschen ertrunken

Dutzende Menschen sind bei einem Schiffsunglück vor Somalia ertrunken. Das Boot war offenbar überfüllt und ging kurz nach dem Auslaufen unter, so ein Bericht der UN. [ » mehr ]

20.12.2012 – Mexiko
Weltuntergangs-Tourismus

In Scharen pilgern derzeit Touristen in den mexikanischen Badeort Cancún. Die touristische Attraktion sind dabei die Propheten, die für den 21. Dezember das Ende der Welt vorhersagen. An diesem Tag endet ein Zyklus im Kalender der einstigen indianischen Hochkultur der Maya. Das Maya-Datum ist mit der Jahrtausendwende unserer Zeitrechnung vergleichbar. [ » mehr ]

20.12.2012 – Afghanistan
Glaube an den Frieden – Gauck trifft Karzai

Afghanistan kann sich weiter der Hilfe und Freundschaft Deutschlands sicher sein. Diese Botschaft übermittelte Bundespräsident Gauck dem afghanischen Präsidenten Karzai bei einem Treffen. Beide bekräftigten ihre Überzeugung, dass ein dauerhafter Frieden in dem Land möglich sei. Zuvor hatte Gauck deutschen Soldaten in Masar-i-Scharif einen Besuch abgestattet. [ » mehr ]

19.12.2012 – Südafrika
Präsident Zuma als ANC-Chef im Amt bestätigt

Ihm werden Misswirtschaft und Korruption vorgeworfen: Südafrikas Staatschef Jacob Zuma hat die Wahl zum Vorsitzenden der Regierungspartei Afrikanischer Nationalkongress dennoch deutlich gewonnen. Er wird den ANC wohl auch in den Präsidentschaftswahlkampf 2014 leiten. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  [ » weiter ]
Cliffs of moher | Irland