Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


07.10.2009 – Ruanda
Geheimdienstchef wegen Beteiligung am Völkermord gefasst

Er ist eine der meistgesuchten Personen im Zusammenhang mit den Kriegsverbrechen während des Völkermords in Ruanda: 15 Jahre nach dem Genozid wurde Idelphonse Nizeyimana in Uganda gefasst. Unter falschem Namen versuchte Nizeyimana, aus dem Kongo nach Uganda einzureisen. [ » mehr ]

06.10.2009 – Afghanistan
NATO startet Groß-Offensive

Nach dem Tod von acht Soldaten der ISAF-Truppen hat die NATO in Ost-Afghanistan eine Offensive gegen die Taliban gestartet. Afghanische und NATO-Soldaten drangen in den schwer zugänglichen Bezirk Kamdesch ein, um nach 13 bei dem Angriff verschleppten Polizisten zu suchen, berichtete der Gouverneur von Nuristan, Dschamaluddin Badar. Bei Kundus gerieten die Bundeswehrsoldaten erneut in Gefechte. [ » mehr ]

06.10.2009 – Sudan
Brutale Überfälle auf Zivilisten von Regierung unterstützt?

Als bewaffnete Männer mitten in der Nacht ihr Fischerdorf überfielen, gelang es Nyakong Both vom Volk der Lou Nuer mit knapper Not, mit ihren zwei kleinen Söhnen über den Fluss zu entkommen. Ihre drei älteren Töchtern, die sich in den Busch geflüchtet hatten, hat sie seitdem nicht mehr zu Gesicht bekommen. [ » mehr ]

05.10.2009 – Philippinen
Philippinen in Not: Der zweite Taifun innerhalb von einer Woche

Die Philippinen werden so schwer heimgesucht wie lange nicht mehr. Der zweite Taifun innerhalb einer Woche fegte am Wochenende über die Inseln und hinterließ eine Spur der Verwüstung. Dem Taifun folgte ein Erdbeben mit der Stärke 6,6, welches besonders den Süden des Landes erschütterte. Unterdessen haben die Menschen auf der von Taifun „Parma“ verwüsteten Insel Luzon begonnen, die Trümmer wegzuräumen. Mindestens 17 Menschen kamen in dem Unwetter um. [ » mehr ]

05.10.2009 – Mexiko
Polizei beschlagnahmt 37 Tonnen Drogenchemikalien

Der mexikanischen Polizei ist ein großer Schlag gegen die Drogenmaffia gelungen. Es gelang ihr, die bislang größte Menge an Chemikalien zur Drogenherstellung in einem Doppel-Einsatz zu beschlagnahmen. Bei der erfolgreichen Razzia in den Städten Manzanillo und Nuevo Laredo wurden insgesamt 37 Tonnen Drogenchemikalien dingfest gemacht. [ » mehr ]

02.10.2009 – Afghanistan
Strategiegespräche im Weißen Haus

US-Präsident Barack Obama arbeitet an einer neuen Afghanistan-Strategie. Zusammen mit seinen engsten Sicherheitsberatern hat sich Obama zu Beratungen ins Weiße Haus zurückgezogen. Ein Schwerpunkt der Gespräche bildete die Frage, wie den immer stärker werdenden Taliban-Kämpfern zu begegnen sei. [ » mehr ]

01.10.2009 – Rumänien
Regierung in der Zerreißprobe

Knapp zwei Monate vor der Präsidentenwahl in Rumänien befindet sich die Große Koalition aus bürgerlich-konservativen Liberaldemokraten (PD-L) und Sozialdemokraten (PSD) in einer schweren Zerreißprobe. Der PSD-Vorsitzende Mircea Geoana kündigte an, dass alle Minister seiner Partei zurücktreten würden, falls Premier Emil Boc (PD-L) durchsetzt, dass der sozialdemokratische Innenminister Dan Nica abtreten muss. [ » mehr ]

30.09.2009 – Afghanistan
EU lehnt Truppen-Aufstockung ab

Die US-Forderungen nach mehr Truppen für Afghanistan rufen bei den europäischen NATO-Partnern Widerstand hervor. Beim informellen EU-Verteidigungsministertreffen in der schwedischen Hafenstadt Göteborg sprachen sich Dänemark und die Niederlande gegen die Entsendung zusätzlicher Soldaten an den Hindukusch aus. NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen verteidigte die EU-Länder sowie Kanada und nahm sie vor Kritik in Schutz. [ » mehr ]

30.09.2009 – Philippinen
Menschen suchen Zuflucht im Präsidentenpalast

Der Tropensturm „Ketsana“ auf den Philippinen hat eine Verwüstung hinterlassen, der nur mit internationaler Hilfe begegnet werden kann. Mindestens 240 Menschen starben, rund 400.000 wurden obdachlos. Drei Tage nach dem schweren Unwetter strömten die Menschen weiterhin in die hoffnungslos überfüllten Notaufnahmelager. 375.000 Überlebende drängen sich in rund 600 Notunterkünfte, sagte ein Behördensprecher. „Stündlich kommen mehr Menschen. Ich weiß nicht, wie lange wir dem Andrang noch standhalten können“, erklärte der Leiter einer Notunterkunft auf einem Sportplatz in einem Vorort von Manila. [ » mehr ]

28.09.2009 – Philippinen
Tropensturm verwüstet die Philippinen

Der Tropensturm „Ketsana“ führte auf den Philippinen zu den schlimmsten Überschwemmungen seit 40 Jahren. 144 Menschen sind bereits ums Leben gekommen, nach Dutzenden wird noch gesucht. [ » mehr ]

28.09.2009 – Äthiopien
Äthiopien besorgt: Somalia in der Hand von Al Kaida

„Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die internationale Gemeinschaft aufwacht“, erklärte der Außenminister Äthiopiens auf einer Vollversammlung der UN zur Lage in Somalia. Somalia ist nach Einschätzung der äthiopischen Regierung weitgehend unter die Herrschaft des Terrornetzwerks Al Kaida geraten. „Es ist an der Zeit, dass wir die Vorstellung aufgeben, dort finde ein Krieg unter Somaliern statt“, warnte Außenminister Ato Seyoum Mesfin die Nationen. [ » mehr ]

22.09.2009 – Afghanistan
Kein Richtungswechsel wegen Terrordrohungen

Die Bundesregierung will trotz der neuerlichen Drohungen von Al-Kaida an ihrer Afghanistan-Politik nichts ändern. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble setzte sich dafür ein, Ruhe zu bewahren. „Was immer ihr tut: Ihr werdet die demokratische Meinungsbildung in Deutschland nicht beeinflussen“, bekräftigte Schäuble in Brüssel. Kanzlerin Angela Merkel bezeugte ihr Vertrauen in die Arbeit der deutschen Sicherheitsbehörden. [ » mehr ]

21.09.2009 – Somalia
Anschlag auf Friedenstruppe

In Somalia wurde ein Anschlag auf Friedenstruppen der Afrikanischen Union verübt. Dabei sind viele Soldaten ums Leben gekommen. Die radikalislamische Al-Shabab-Miliz zeigte sich verantwortlich für das Attentat, das sich auf dem Flughafen Mogadischu ereignete. Der Anschlag war als Vergeltungsaktion für die Tötung eines ihrer führenden Mitglieder durch ein US-Sonderkommando bestimmt. [ » mehr ]

21.09.2009 – Kenia
Kenia leidet unter größter Dürre seit Jahren

In Kenia rächt sich die Abholzung der Wälder. Wegen der Rodung der Bäume blieb der Regen aus. Einst galt die Region um den Mau-Wald als die grüne Lunge Kenias. Jetzt ist die ausgebeutete Landschaft zum größten ökologischen Problem des Landes geworden. [ » mehr ]

17.09.2009 – Afghanistan
Acht deutsche Soldaten bei Gefechten verletzt

Deutsche Soldaten sind in Gefechte mit Extremisten nahe der Stadt Kunduz verwickelt worden. Dabei wurde ein deutscher Soldat schwer verwundet. Sieben seiner Kameraden trugen nur leichte Verletzungen davon. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  332  [ » weiter ]