Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


28.07.2011 – Haiti
Präsident mit Steinen beworfen

Die Bildung einer neuen Regierung, der Aufbau des in Trümmern liegenden Landes – nichts scheint sich derzeit in Haiti vom Fleck zu bewegen. Der Stillstand im Land bewirkt ersten Widerstand gegen den neuen Präsidenten Michel Martelly, der bislang große Popularität bei den Haitianern genoss. Bei Demonstrationen wurde der Präsident zum ersten Mal mit Steinen beworfen. [ » mehr ]

27.07.2011 – Uganda
Vom Opfer zum Täter – LRA-Kommandant vor Gericht

Uganda erlebt derzeit eine Premiere. Zum ersten Mal muss sich ein Kommandant der berüchtigten Rebellenarmee LRA (Lord’s Resistance Army) vor Gericht verantworten. Das Sondergericht wird im einstigen nordugandischen Kriegsgebiet abgehalten. [ » mehr ]

27.07.2011 – Globale Projekte
Ostafrika: UN ruft Golfstaaten zur Hilfe auf

Angesichts der Hungerkrise in Ostafrika hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon auch die Golfstaaten zu massiven Hilfen aufgefordert. 3,7 Millionen Menschen sind unmittelbar von der Hungersnot bedroht. In Dschibuti, Äthiopien, Kenia und Uganda sind Millionen weitere Menschen von der schlimmsten Dürre seit 60 Jahren betroffen. [ » mehr ]

27.07.2011 – Kenia
Zollbehörden hindern Hilfsflugzeuge an Einreise

Es ist ein Wettlauf mit der Zeit. Für die geschwächten Kinder, die die lange Wegstrecke von Somalia nach Kenia zurückgelegt haben, kommt es auf jede Stunde an. Trotz der Dringlichkeit konnte die von der UN geplante Luftbrücke in die Hungergebiete am Horn von Afrika bisher nicht starten. Die Zollbehörden in Kenia erteilten noch keine Genehmigung für die Einfuhr der Hilfslieferungen. Das erste Flugzeug mit Hilfslieferungen soll heute mit einem Tag Verspätung abheben. [ » mehr ]

26.07.2011 – Mexiko
Das Geschäft mit den Frauen

In Mexiko blüht der Frauenhandel. Bei einer Großrazzia im mexikanischen Grenzgebiet sind mehr als 1.000 Menschen festgenommen worden. Einsatzkräfte konnten 20 entführte Frauen befreien. [ » mehr ]

26.07.2011 – Südsudan
Menschen noch gefangen im Geisterglauben

Der jüngste Staat der Welt feiert zwar noch seine Unabhängigkeit, doch das kann nicht darüber hinweg täuschen, dass in dem Land unendlich viel im Argen liegt. Die Probleme sind gewaltig. Und doch gibt es Menschen, die dort Aufbauhilfe leisten wollen. Bei einer Veranstaltung der Deutschen Missionsgemeinschaft (DMG) machte der Jugendpastor und Missionar Henrik Ermlich auf die Not im Südsudan aufmerksam: „Wir benötigen dringend ein Dutzend neue Mitarbeiter für die Republik Südsudan, damit Menschen in Not geholfen und Hoffnung in Jesus Christus vermittelt wird.“ [ » mehr ]

26.07.2011 – Globale Projekte
Ostafrika: Eine ganze Generation könnte verloren gehen

Schnelle Hilfe für die Hungernden in Ostafrika forderte die UN bei einem eilig einberufenen Krisengipfel in Rom. Doch auch langfristige Maßnahmen müssten getroffen werden. Eine ganze Generation ist durch die Dürrekatastrophe gefährdet, so eine UN-Mitarbeiterin. [ » mehr ]

25.07.2011 – Afghanistan
Machtübergabe an die Afghanen

Die afghanischen Sicherheitskräfte haben am Bundeswehr-Standort Masar-i-Scharif im Norden des Landes offiziell das Kommando von der Internationalen Schutztruppe ISAF übertragen bekommen. Bei einer Zeremonie im Hauptquartier der afghanischen Armee in der Stadt im Norden des Landes wurde symbolisch eine NATO-Fahne eingeholt und die afghanische Flagge gehisst. [ » mehr ]

22.07.2011 – Somalia
Sofortige Luftbrücke für Kinder in Hungersnot

Bei dem Sondergipfel in Rom zur derzeitigen Hungersnot in Ostafrika wurde eine sofortige Luftbrücke nach Somalia beschlossen. Das Welternährungsprogramm der UN stellt angesichts der Hungersnot in Somalia „in den kommenden Tagen“ eine Luftbrücke für Kinder in der somalischen Hauptstadt Mogadischu her. Mit Nährstoffen versetzte Nahrungsmittel sollen verhindern, dass noch mehr unterernährte Kinder sterben müssen. [ » mehr ]

22.07.2011 – Philippinen
Stark ohne Gewalt – Frauen gestalten Zukunft

In der Kirche und Menschenrechtsbewegung der Philippinen meldet sich mehr denn je eine „Soft Power“ zu Wort. Diese sanfte Gewalt wird durch Frauen – und zwar zu einem guten Teil Ordensfrauen – ausgeübt. Das erklärte die Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden der Philippinen (AMRSP), Sr. Mary John Mananzan. [ » mehr ]

22.07.2011 – Somalia
Frauenministerin von Islamisten verschleppt

Nur einen Tag nach ihrer Ernennung zur Frauenministerin wurde Ascha Osman Akiil von radikalislamischen Aufständischen auf offener Straße verschleppt. Sie befindet sich derzeit in einem Gefängnis der Rebellen. Die Al-Shabaab-Miliz gestattet Frauen nicht, zu arbeiten, und erst Recht nicht die Ausübung von politischen oder öffentlichen Ämtern. [ » mehr ]

21.07.2011 – Somalia
UN erklärt offizielle Hungersnot in Ostafrika

Die UN hat offiziell eine Hungersnot in Somalia ausgerufen und den finanziellen Bedarf für die notwendigen Nahrungsmittel auf 1,6 Milliarden Dollar (1,13 Milliarden Euro) festgelegt. Besonders die Regionen Bakool und Lower Shabelle haben unter der Hungersnot zu leiden. Die jetzige Dürre in Somalia ist seit 60 Jahren die katastrophalste. Die beiden kritischsten Regionen werden von der islamistischen Shabaab-Miliz kontrolliert, erklärte das UN-Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA). Die Miliz befürworte die Entscheidung und sei offen, Hilfen in das Land herein zu lassen. [ » mehr ]

21.07.2011 – Uganda
Ohne Bestechung keine Geburtshilfe

Die medizinische Versorgung in Uganda ist immer noch sehr mangelhaft, besonders für die Armen. 16 Frauen kommen täglich in Uganda bei der Geburt ums Leben, weil sie Hebammen und Ärzte nicht bestechen können. Zum ersten Mal kam jetzt ein Fall unterlassener Hilfeleistung vor das Verfassungsgericht. [ » mehr ]

20.07.2011 – Sudan
Auf der Suche nach Alternativen zum Öl

Der Sudan sucht nach der Unabhängigkeitserklärung des Südsudans nach neuen Quellen der Energiegewinnung. Der Kampf um das Öl in der Grenzregion Abyei ist weiterhin spannungsvoll. Dennoch will auch der Nord-Sudan neue Wege einschlagen. Der sudanesische Außenminister Ali Karti wirft einen Blick in die Zukunft. [ » mehr ]

20.07.2011 – Rumänien
Erneuerbare Energien im Vormarsch

Rumänien lässt sich auf die Entwicklung erneuerbarer Energien ein. Dafür wirbt es Investoren an, die die geographischen Besonderheiten des Landes zur Energiegewinnung nutzen können. Beispielsweise zeugt der größte Onshore-Windpark Europas in der Nähe der rumänischen Schwarzmeerküste für weitere erfolgversprechende Projekte auf diesem Gebiet. Das Land hat große Entwicklungsschritte in der Windenergie zurückgelegt. Doch die Investoren müssen sich auch mit Widrigkeiten auseinander setzen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]
Route Cork -> Killarny | Irland