Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


04.09.2015 – Afghanistan
Wenig Lohn – Viele Deserteure

Die afghanischen Sicherheitsdienste stecken in einer Krise: Ihnen laufen die Soldaten und Polizisten scharenweise davon. Seit dem Abzug der meisten NATO-Truppen aus Afghanistan ist dieser Trend schlimmer geworden. Gleichzeitig spitzen sich die Kämpfe zwischen den Taliban und afghanischen Streitkräften zu. An den Checkpoints in Kabul ist man in ständiger Anspannung. In jedem Wagen könnte sich ein Selbstmordattentäter verbergen. Einer hat sich im April 2015 vor einer Polizeistation im Zentrum der Stadt hochgejagt. Ein Polizist deutet auf eine tiefe Kule im Beton: „Hier sprengte sich der Taliban um halb fünf Uhr nachmittags in die Luft. Acht oder neun Autos wurden zerstört und zwei unserer Polizisten verletzt.“ [ » mehr ]

03.09.2015 – Kenia
Leichtathletik-WM – Kenianische Athleten holen die meisten Medaillen

Kenia hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking einen neuen Rekord verbucht. Das Land belegt Platz eins beim Medaillenspiegel – das ist eine große Überraschung. Die kenianischen Athleten haben in vielen Disziplinen überzeugen können. Doch das Thema Doping bleibt ein bitterer Nachgeschmack bei allem Erfolg. Zwei Athletinnen wurden positiv auf Doping getestet. Der kenianische Leichtathletikverband soll zur Verantwortung gezogen werden. [ » mehr ]

03.09.2015 – Indien
Millionen streiken

Mehrere Millionen Inder haben am Mittwoch (02.09.2015) aus Protest gegen die Wirtschafts- und Arbeitsmarktreformen der Regierung von Premierminister Narendra Modi gestreikt. Zehn Gewerkschaften forderten die Menschen zu dem eintägigen Streik auf. Zuvor hatten Gespräche mit Finanzminister Arun Jaitley über die wirtschaftsfreundliche Politik der Regierung kein Resultat erzielt. Die Gewerkschaften verlangen, dass die Regierung ihre Pläne rückgängig macht, unproduktive Fabriken zu schließen und Anteile an staatlichen Firmen zu veräußern, um mit dem Geld den Staatshaushalt aufzubessern. [ » mehr ]

03.09.2015 – Haiti
Haitianer zu Sklavenarbeit gezwungen

Haitianer verrichten im Nachbarstaat Dominikanische Republik Sklavendienste. Beide Staaten befinden sich auf der Karibikinsel Hispaniola. Dennoch besteht eine große Kluft zwischen ihnen. Während an den Stränden der „DomRep“, wie die Urlauber sie bezeichnen, der Tourismus gedeiht, greift in Haiti die Armut um sich. Um einen Arbeitsplatz zu finden, überqueren viele Haitianer die Grenze in den spanischsprachigen Nachbarstaat. Dort wird ihnen aber keine Sympathie entgegengebracht. [ » mehr ]

02.09.2015 – Globale Projekte
Global: Flüchtlinge vor den Toren Europas

Tausende Flüchtlinge u.a. aus Syrien, Afghanistan und Eritrea haben sich den Weg durch den Balkanraum gebahnt, um in die EU zu gelangen. Derzeit harren Hunderte Flüchtlinge vor dem Budapester Bahnhof aus, um einen Platz in einem Zug nach Österreich und Deutschland zu ergattern. Doch nun wurde der Ostbahnhof vom ungarischen Militär geräumt. Eintritt erhalten nur noch EU-Bürger. Noch einen Tag zuvor wurden Tausende Flüchtlinge einfach durchgewunken, sie konnten ohne Kontrollen in die Züge einsteigen. Jeden Tag überqueren zudem durchschnittlich 700 Flüchtlinge den Grenzübergang nach Passau. [ » mehr ]

02.09.2015 – Somalia
Selbstmordattentat auf Stützpunkt der Afrikanischen Union

Die Al-Schabaab-Miliz hat einen Stützpunkt der Militärmission der Afrikanischen Union (AU) in Somalia attackiert. Die islamistischen Rebellen fuhren ein mit Sprengstoff beladenes Auto in das Lager. Nach der Explosion seien die Kämpfer auf das militärische Gelände gerannt, meldeten Augenzeugen und ein somalischer Militärkommandeur. [ » mehr ]

01.09.2015 – Sambia
Wirtschaftskrise in China wirkt sich auf die afrikanischen Länder aus

Chinas Rohstoffhunger hat den afrikanischen Ländern ein enormes Wirtschaftswachstum verschafft. Durch den weltweiten Export von Rohstoffen konnte der Kontinent zuletzt Wachstumszahlen von bis zu sieben Prozent vorweisen. Ganz besonders China hat den Boom vorangetrieben, das zeigt sich im Negativen jetzt auch in der Krise. [ » mehr ]

31.08.2015 – Südsudan
Waffenruhe offiziell gültig

In der Nacht zum Sonntag (30.08.2015) ist im Süsudan eine Waffenruhe in Kraft getreten. Doch sie wurde schon tagsüber wieder gebrochen. [ » mehr ]

31.08.2015 – Afghanistan
Außenminister Steinmeier auf Blitzbesuch

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat Afghanistan einen Blitzbesuch abgestattet. Dort versprach er, dass Deutschland Afghanistan auch noch über einen längeren Zeitraum hinweg unterstützen werde. Der spätere endgültige Abzug der Bundeswehr werde keinen Schlussstrich unter die Hilfe beim Wiederaufbau setzen. [ » mehr ]

28.08.2015 – Südsudan
Präsident Salva Kiir unterzeichnet Friedensabkommen

Der Führer der Rebellen, Riek Machar, hatte das Friedensabkommen bereits vergangene Woche signiert. Nun hat – unter massivem internationalem Druck – auch Südsudans Präsident seine Unterschrift unter das umstrittene Dokument gesetzt. Damit ist theoretisch der Weg geebnet für eine Machtteilung, die endlich den Schlussstrich unter 20 Monate Bürgerkrieg setzen soll. [ » mehr ]

27.08.2015 – Somalia
Flüchtlingsmutter bringt Baby auf deutscher Fregatte zur Welt

Fünf harte Fluchtmonate hatte die junge Frau hinter sich: Eine aus Somalia geflüchtete und im Mittelmeer gerettete Frau aus Somalia hat auf der deutschen Fregatte Schleswig-Holstein ein gesundes Mädchen geboren. Wie die Bundeswehr angab, verlief die Geburt am frühen Morgen (24.08.2015) ohne Komplikationen. Der 33-jährigen Mutter Rahma und der kleinen Sophia, 49 Zentimeter groß und 3.000 Gramm schwer, geht es gut. [ » mehr ]

27.08.2015 – Mexiko
Konferenz über internationalen Waffenhandel tagt in Cancún

Der internationale Waffenhandel soll reguliert werden. Das besagt ein Ende 2014 in Kraft getretenes UN-Abkommen. Nun versammeln sich Vertreter aus aller Welt in Mexiko zur ersten Konferenz zu dem UN-Abkommen. Zu der viertägigen Veranstaltung im Badeort Cancún kommen rund 600 Delegierte aus Vertrags- und Beobachterstaaten sowie aus mehreren internationalen Organisationen. [ » mehr ]

26.08.2015 – Mexiko
Krieg um Wasser

Für Sonia Najera und ihre Familie ist der morgendliche Gang in Küche oder Bad immer mit Spannung verbunden. Wenn die Hausfrau oder ein Mitglied ihrer sechsköpfigen Familie den Wasserhahn aufdreht, geschieht es nicht selten, dass es nur zischt und tropft. Die andere Variante ist, dass Wasser fließt, doch das Nass ist nicht durchsichtig, sondern trübe, bräunlich oder nach Chlor riechend: „Man weiß das nie so genau“, meint Frau Najera. „Wir sind ja schon froh, wenn überhaupt Wasser kommt.“ [ » mehr ]

26.08.2015 – Äthiopien
4,5 Millionen Menschen hungern wegen geringer Ernte

Weil es in Äthiopien nicht genug Niederschlag gab, ist die Zahl der Menschen, die dringend Nahrungsmittelhilfe benötigen, drastisch nach oben geschnellt. Dieses Jahr werden 4,5 Millionen Menschen auf Hilfe von außen angewiesen sein, um nicht zu hungern. Damit beläuft sich die Zahl der Bedürftigen auf 1,6 Millionen mehr als noch im März 2015 angenommen, teilten die UN-Agentur zur Koordination Humanitärer Hilfe, das UN-Kinderhilfswerk und das Welternährungsprogramm am Montag (24.08.2015) mit. [ » mehr ]

25.08.2015 – Indien
Schwere Überschwemmungen in Assam

Im Bundesstaat Assam müssen rund 300.000 Menschen ihr Hab und Gut und ihr Vieh in Sicherheit bringen. Nach heftigen Regenfällen haben große Wassermassen ihren Lebensraum überflutet. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]