Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


02.03.2012 – Haiti
Präsident schlägt neuen Regierungschef vor

Der haitianische Präsident Michel Martelly hat seinen Außenminister Laurent Lamothe für den Posten des Regierungschefs vorgeschlagen. Lamothe wurde dazu berufen, eine neue Regierung aufzustellen und Garry Conille nachzufolgen. [ » mehr ]

02.03.2012 – Afghanistan
Militärische Zusammenarbeit nicht mehr möglich?

Weil sich der Feind in den eigenen Reihen versteckt, werden die gemeinsamen Aktionen zwischen ISAF und der neu aufgestellten afghanischen Armee immer mehr zum Risiko. Erneut haben zwei Afghanen in einem Militärlager in der südlichen Unruheprovinz Kandahar ihre Waffen gezogen und auf ISAF-Truppen gefeuert. Dabei erschossen sie mindestens zwei Soldaten. Die Getöteten stammen aus den USA. Einer der Täter war in afghanischer Militäruniform. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. [ » mehr ]

01.03.2012 – Kenia
Endstation Flüchtlingslager

Die Lage im größten Flüchtlingslager der Welt in Kenia verschlimmert sich zusehends. Ärzte ohne Grenzen schlägt Alarm über die Lage in Dadaab. Für die rund 463.000 Bewohner gibt es kaum eine Aussicht auf Verbesserung. Schon jetzt gibt es viele Bewohner, die dort geboren wurden und nichts anderes kennen, als das Lager. [ » mehr ]

01.03.2012 – Rumänien
Regierung stellt sich der kommunistischen Vergangenheit

In Rumänien dürfen Funktionäre des früheren kommunistischen Apparats für fünf Jahre nicht mehr öffentliche Ämter besetzen. Das entschied das Parlament in Bukarest mehr als 22 Jahre nach dem Zusammenbruch des Kommunismus. [ » mehr ]

01.03.2012 – Afghanistan
USA werden Afghanistan-Abzug nicht vorverlegen

Die US-Regierung will sich trotz der jüngsten Gewaltausbrüche nach der Koranverbrennung in einem US-Militärlager von ihrem Afghanistan-Fahrplan nicht abbringen lassen. „Wir können nicht vergessen, was unsere Mission ist – die Notwendigkeit, die Überbleibsel der Al-Kaida zu zerstören und zu besiegen“, so der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney, in Washington. [ » mehr ]

29.02.2012 – Südsudan
Balanceakt am Rande eines neuen Krieges

Trotz immer wieder geäußerter Friedensbekundungen aus dem Mund der Politiker des Nord- und Südsudans, halten sich die Länder nicht an ihre Abmachungen. An der Grenze zwischen Nord- und Südsudan ist es zu weiteren Gefechten gekommen, bei denen bis zu 150 Soldaten des Nordens getötet wurden. Khartum bestätigt zwar die Gefechte, äußerte sich aber nicht zu den gefallenen Soldaten. [ » mehr ]

29.02.2012 – Indien
Wenn sogar die Rikschas stillstehen

In Indien wehren sich die Arbeitnehmer gegen unwürdige Löhne trotz Wirtschaftswachstum. Nach einem Streikaufruf von elf Gewerkschaften und 5.000 Organisationen kam in Indien das öffentliche Leben fast vollständig zum Erliegen. Banken, Büros und Geschäfte sind geschlossen. Taxen und Rikschas fahren nicht mehr. Was das für die überaus aktive und auf Verkehrsmittel angewiesene indische Gesellschaft bedeutet, kann nur jemand ermessen, der sich in Neu-Delhi schon einmal in den Verkehr gewagt hat. [ » mehr ]

28.02.2012 – Äthiopien
Mit Schuhen aus abgefahrenen Reifen auf Erfolgskurs

Es gibt sie noch, die Erfolgsgeschichten, die wie ein Märchen anmuten. Wenn sich afrikanischer Erfindungsreichtum mit unternehmerischer Eigeninitiative paart, geschehen noch Wunder. Das konnte jetzt eine kleine Firma in Äthiopien unter Beweis stellen, die mit Schuhen aus abgefahrenen Reifen in der gesamten Welt einen neuen Modetrend schuf. Das Unternehmen hat mehr als 50 Leprakranke angestellt und schenkt nicht nur ihnen eine Lebensperspektive. [ » mehr ]

27.02.2012 – Afghanistan
Gewalt nach Koran-Verbrennung schaukelt sich hoch

In Afghanistan weiten sich die Unruhen der Bevölkerung wegen der Koran-Verbrennung durch US-Soldaten aus. Im afghanischen Innenministerium wurden Schüsse abgefeuert. Zwei NATO-Soldaten wurden getötet. Daraufhin wurden alle Berater aus Ministerien zu ihrer eigenen Sicherheit abberufen. [ » mehr ]

27.02.2012 – Haiti
Nochmal von vorn – Regierungschef tritt zurück

Erneut traf ein harter Schlag die instabile Regierung in Haiti: Garry Conille ist von seinem Amt als Regierungschef zurückgetreten. Wenige Monate nur hat er in seinem Amt ausgeharrt. Als Gründe werden Spannungen zwischen ihm und den Ministern angegeben. Nun steht Haiti wieder vor der nächsten Flaute. [ » mehr ]

24.02.2012 – Somalia
Große Somalia-Konferenz – Kleines Zeitfenster

Zum ersten Mal nach 20 Jahren Bürgerkrieg und Terror in Somalia erkennt die internationale Gemeinschaft eine realistische Chance zur Stabilisierung der Lage in dem gescheiterten afrikanischen Staat. [ » mehr ]

24.02.2012 – Afghanistan
Wut über Koran-Verbrennung eskaliert

Aufgebrachte Afghanen empören sich über die Verbrennung von Koran-Schriften durch die US-Truppen. Die Proteste könnten sich zu einem Flächenbrand ausweiten, befürchten Experten der ISAF. Zwei NATO-Soldaten wurden bereits erschossen, in ganz Afghanistan sind wütende Muslime auf die Straße gegangen oder haben sich vor den Militär-Camps der ISAF versammelt und werfen mit Steinen. „Wir bereiten uns auf einen heißen Freitag vor“, warnt ein Offizier in Kabul. [ » mehr ]

23.02.2012 – Somalia
Frauen wollen sich an Regierung beteiligen

In Somalia haben sich hochrangige Politikerinnen im Vorfeld der laufenden Gespräche über die künftige Zusammensetzung des neuen Parlaments für eine größere Beteiligung von Frauen an politischen Entscheidungsprozessen ausgesprochen. [ » mehr ]

22.02.2012 – Nicaragua
Regierung startet neue Bildungskampagne

Die Regierung von Nicaragua beabsichtigt, in den kommenden Wochen eine neue Alphabetisierungskampagne zu beginnen. Für die Kampagne soll ausgehend von der Jugend und den Räten der Bürgermacht die Bevölkerung miteinbezogen werden, um den Analphabetismus weiter zu verringern. Regierungssprecherin Rosario Murillo machte erneut darauf aufmerksam, dass jeder Mensch das Recht auf Bildung habe. [ » mehr ]

21.02.2012 – Somalia
Erneute Anstrengungen zur Regierungsbildung

Mit Unterstützung der Vereinten Nationen (UN) hat das Bürgerkriegsland Somalia einen neuen Anlauf zur Bildung einer Regierung unternommen. Nach dreitägigen Verhandlungen erzielten alle Beteiligten ein Abkommen zur Ablösung der schwachen Übergangsregierung. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]