Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


31.05.2013 – Äthiopien
Staudammbau – Der Nil wird umgeleitet

In Äthiopien wird der Blaue Nil schrittweise umgeleitet, um die Bauarbeiten für ein gigantisches Wasserkraftwerk-Projekt zu ermöglichen. [ » mehr ]

31.05.2013 – Rumänien
Verärgert über Kritik von EU-Kommissar Oettinger

Italien, Bulgarien und Rumänien zeigten Verärgerung über die Kritik von EU-Energiekommissar Günther Oettinger. Der italienische Botschafter habe Oettingers Kabinettschef gegenüber seine Verwunderung zum Ausdruck gebracht, sagten EU-Diplomaten am Donnerstag (30.05.2013) in Brüssel. [ » mehr ]

30.05.2013 – Indien
Hitzewelle mit Temperaturen bis zu 52 Grad

Eine mörderische Hitzewelle mit Temperaturen von bis zu 48, vereinzelt sogar 52 Grad Celsius hat in Indien für Tote gesorgt. Allein im indischen Bundesstaat Andhra Pradesch kamen mindestens 500 Männer, Frauen und Kinder durch einen Hitzschlag ums Leben. Andere Quellen nennen 800 Opfer. Zu den meisten Toten zählen bitterarme Tagelöhner und Arbeiter, die sich trotz sengender Sonne gezwungen sahen, weiter zu arbeiten, um ihre Familien zu ernähren. [ » mehr ]

29.05.2013 – Mexiko
Neue Einheit soll Vermisste im Drogenkrieg aufspüren

Endlich reagiert die mexikanische Regierung auf die Proteste vieler Mütter, deren erwachsene Kinder spurlos verschwunden sind. Die meisten Vermissten sind nach Meinung der Experten in die Fänge der Drogenmafia geraten. Nun wurde eine Sondereinheit der mexikanischen Ermittlungsbehörden gegründet. Sie soll künftig nach den tausenden im Drogenkrieg Vermissten suchen. [ » mehr ]

29.05.2013 – Kenia
Landesweiter Stromausfall

In ganz Kenia hat sich am Dienstag (28.05.2013) um 13.30 Uhr Ortszeit ein Stromausfall ereignet. Wegen eines Problems im Leitungsnetz der größten ostafrikanischen Volkswirtschaft sei die gesamte Versorgung kollabiert, gab der nationale Stromversorger Kenya Power an. An der Beseitigung des Schadens wurde am Nachmittag noch gearbeitet. [ » mehr ]

28.05.2013 – Philippinen
Islamistische Rebellen im Kampf mit der Armee

Bei kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen der Armee und Kämpfern der islamistischen Rebellengruppe Abu Sayyaf sind im Süden der Philippinen elf Menschen ums Leben gekommen. [ » mehr ]

28.05.2013 – Sambia
Niebels Auftritt in Sambia – Zelt statt Luxus-Suite

Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) bereist immer wieder Afrika – besonders, um zu prüfen, was das deutsche Entwicklungshilfegeld bewirkt. Dabei ist es Niebel wichtig, jeglichen Minister-Luxus zu vermeiden. Daher schläft er bei seinen Inspektionen in entlegene Regionen Afrikas lieber im Zelt als in einer Luxus-Suite. In Sambia kritisierte Niebel den Umgang mit der Opposition. [ » mehr ]

28.05.2013 – Globale Projekte
Global: AU bezichtigt Internationalen Strafgerichtshof der „Rassenhetze“

Die Afrikanische Union hat auf ihrem Gipfeltreffen den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag beschuldigt, einseitig auf eine Verfolgung von Verbrechern ausgerichtet zu sein. Das ursprüngliche Ziel des Tribunals ginge hauptsächlich auf Kosten afrikanischer Politiker. Anlässlich des Gipfeltreffens feierte die AU zudem ihr 50-jähriges Jubiläum. [ » mehr ]

27.05.2013 – Indien
Maoistische Rebellen töten führende Politiker

Bei einem Angriff maoistischer Rebellen auf eine Parteikundgebung sind in Indien mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen, darunter Polizisten und Politiker. Aufständische sind auf einen Konvoi mit führenden Mitgliedern der Kongresspartei losgegangen. [ » mehr ]

25.05.2013 – Sambia
Niebel zu Gast in Sambia

Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) hat im Rahmen seiner Afrika-Reise Sambia einen Besuch abgestattet. Sambia zählt mit Wachstumsraten von sechs bis sieben Prozent jährlich zu den wirtschaftlich besser gestellten Ländern im südlichen Afrika. Das Land kann man als Vorbild für den friedlichen Übergang von einem autoritären Einparteienregime zu einer Mehrparteiendemokratie sehen, betonte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. [ » mehr ]

24.05.2013 – Indien
Drei indische Soldaten in Kaschmir ermordet

In der indischen Region Kaschmir sind drei Soldaten in einem Hinterhalt ums Leben gekommen. Eine Patrouille sei im Dorf Hardu Buchoo südöstlich der Stadt Srinagar bei der Suche nach Aufständischen attackiert worden, berichtete ein indischer Armeesprecher. [ » mehr ]

24.05.2013 – Kenia
Digitales Wirtschaftswunder

In der ostafrikanischen Metropole Nairobi spielt sich ein digitales Wirtschaftswunder ab: Junge Programmierer entwickeln Programme, die den Bedürfnissen Afrikas entsprechen. [ » mehr ]

23.05.2013 – Afghanistan
Britisches Visum für afghanische Dolmetscher

Der britische Premier David Cameron hat jetzt zugestimmt, rund 600 afghanischen Dolmetschern nach Ende des ISAF-Einsatzes britische Visen auszuhändigen. [ » mehr ]

23.05.2013 – Mexiko
Armee besetzt Drogenhochburg

Ein großer Konvoi mexikanischer Truppen ist am Montag (20.05.2013) in das Städtchen La Ruana eingerückt. Die Einwohner begrüßten die Truppen freudig und erleichtert. Denn die Soldaten sind Teil einer breiter angelegten militärischen Offensive, den Bundesstaat Michoacan aus der Gewalt der Drogenclans zu befreien. [ » mehr ]

23.05.2013 – Südafrika
Konflikt um Mandelas Erbe

Nelson Mandela ist die wichtigste politische Vorbildfigur in Südafrika. Doch nun überschattet ein Gerichtsstreit in seiner Familie sein Ansehen: Mandelas Töchter wollen eine Klage um das Familienvermögen einreichen. Mandela hat sein Land vor dem Bürgerkrieg bewahrt und aus den Fesseln eines rassistischen Regimes befreit, doch fast am Ende seines Lebens steht Nelson Mandela nun machtlos der Gier seiner eigenen Familie gegenüber. Zwei der Töchter des fast 95-jährigen Mandela schalteten nun ihre Anwälte ein, um den Willen ihres Vaters außer Kraft zu setzen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  [ » weiter ]