Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


26.07.2012 – Rumänien
Basescu-Anhänger rufen zum Boykott auf

In Rumänien haben sich Anhänger der Opposition in Bukarest versammelt und rufen dazu auf, die Volksabstimmung am 29.07.2012 zu boykottieren. Bei dem Referendum soll über eine Amtsenthebung von Präsident Traian Basescu entschieden werden. Basescus Anhänger bezeichnen das Referendum als Maskerade. [ » mehr ]

26.07.2012 – Indien
Ethnische Gewalt – In Assam brennen die Dörfer

Im Bundesstaat Assam im Nordosten Indiens ist Gewalt zwischen Hindus und Muslimen ausgebrochen: Dörfer stehen in Flammen, Schulen sind geschlossen. 20 Tote wurden bereits gemeldet. Zehntausende haben sich mit ihrem Hab und Gut auf die Flucht begeben. Die Zentralregierung in Neu-Delhi hat nun Armeeeinheiten in die Region gesandt, um die Unruhe wieder unter Kontrolle zu bringen. [ » mehr ]

25.07.2012 – Nicaragua
Ein Kanal in weiter Ferne

Seit 400 Jahren hegt Nicaragua einen Traum: eine Wasserstraße mitten durch das schlanke Land, die als Alternative zum Panamakanal genutzt werden könnte. Der Plan für den Bau eines solchen Kanals ist ehrgeizig, scheitern könnte das Projekt schon an der Finanzierung. [ » mehr ]

25.07.2012 – Afghanistan
In Burka zur Demonstration

Ein ungewohnter Anblick bot sich den Afghanen bei einer Demonstration in der Provinz Parwan. Hunderte Frauen, verborgen unter Burkas, hielten Transparente in die Höhe und marschierten durch die Straßen der Provinz. Sie ließen ihrem Unmut freien Lauf. Vor Jahren wäre so etwas noch undenkbar gewesen. [ » mehr ]

25.07.2012 – Haiti
500.000 Kinder ohne Schulunterricht

In Haiti können rund 500.000 Kinder im schul­pflich­tigen Alter derzeit nicht zur Schule gehen. Dies kristallisierte sich bei dem inter­na­tional besetzten Seminar „Das Men­schen­recht auf Bil­dung in Haiti: Her­aus­for­de­rungen und Hori­zonte“ heraus. Das Seminar wurde im Juni in der hai­tia­ni­schen Haupt­stadt Port-au-Prince abgehalten. [ » mehr ]

24.07.2012 – Südsudan
Flüchtling vertritt den Südsudan bei der Olympiade

Der Südsudan zeichnet sich noch durch großen Mangel aus. Es fehlt fast alles. Auch ein Nationales Olympisches Komitee. Daher entschied das IOC, dass ein staatenloser Flüchtling aus dem Südsudan unter der olympischen Flagge mitmachen darf. Das ist eine edle Geste. [ » mehr ]

24.07.2012 – Kenia
USA wollen Ostafrika mit Drohnen ausstatten

Kenia soll von den USA militärisch begünstigt werden. Die USA wollen offenbar Kenia und andere ostafrikanische Staaten im Kampf gegen somalische Milizen mit Drohnen ausstatten. Laut eines Zeitungsberichts sind die ferngelenkten Aufklärungsflugzeuge auf der Lieferliste. [ » mehr ]

24.07.2012 – Philippinen
Demonstrationen gegen Benigno Aquino

Der philippinische Präsident Benigno Aquino muss sich mit wachsender Unzufriedenheit der Bevölkerung auseinander setzen. Rund 3.000 Menschen sind auf die Straße gegangen und haben gegen soziale Ungerechtigkeit und gegen die Politik von Präsident Benigno Aquino protestiert. [ » mehr ]

23.07.2012 – Südsudan
Nach Luftangriffen Gespräche mit Sudan wieder auf Eis gelegt

Erneut sind die Hoffnungen auf eine baldige Lösung im Grenzkonflikt zwischen dem Sudan und dem Südsudan zunichte gemacht worden. Der im vergangenen Jahr unabhängig gewordene Südsudan verweigerte jegliche weiteren Gespräche, nachdem der nördliche Nachbarstaat am Freitag, den 20.07.2012, das Grenzgebiet erneut bombardiert hat. [ » mehr ]

23.07.2012 – Indien
Mukherjee ist indischer Präsident

Seit Jahrzehnten schon ist er in der Politik, ein erfahrener Mann – auf ihn setzt die vor sich hindümpelnde Kongresspartei ihre Hoffnung. Pranab Mukherjee gewann mit großer Mehrheit die indische Präsidentschaftswahl. Der 76-jährige führte schon mehrere Ministerien, nur das mächtige Premiersamt konnte er bisher nicht erreichen. [ » mehr ]

20.07.2012 – Südsudan
Zehntausende Verwundete und Kranke ohne medizinische Hilfe

Im Südsudan sind Flüchtlinge mit Verletzungen und Krankheiten ohne medizinische Hilfe. „Es sind zehntausende Menschen, die medizinische Hilfe brauchen“, so der Geschäftsführer der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen. Angesichts der Notlage müsse die internationale Gemeinschaft sich darauf konzentrieren, anstelle langfristiger Entwicklungshilfe akute Nothilfe bereitzustellen. [ » mehr ]

20.07.2012 – Äthiopien
Blogger landet im Gefängnis

In Äthiopien sind Kommentare im Internet gefährlich geworden. Das äthiopische „Anti-Terrorismus-Gesetz“ richtet sich nicht nur gegen Islamisten und Mörder, sondern umfasst jede Form von Regierungskritik. Dies musste nun leidvoll der bekannte Blogger Eskinder Nega erfahren: Er erhielt eine Haftstrafe von 18 Jahren, weil er Kontakte zu äthiopischen Oppositionellen in den USA pflegte. [ » mehr ]

20.07.2012 – Indien
Waffen aus Deutschland

Indien rüstet massiv auf und kauft derzeit weltweit am meisten Waffen. Auch deutsche Rüstungskonzerne sind in dem Handel involviert und profitieren von den Milliardenaufträgen. Sie haben Wege gefunden, Exportbeschränkungen zu umgehen – und die Bundesregierung drückt ein Auge zu. Doch nun wird Widerstand laut. [ » mehr ]

19.07.2012 – Somalia
Wo Athleten für die Olympiade in Trümmern trainieren

Die Olympischen Spiele 2012 in London stehen bevor. Während die Konkurrenz auf gepflegten Tartanbahnen trainiert, rennen die Athleten Zamzam Ali Farah und Mohamed Hassan im vom Bürgerkrieg zerrütteten Somalia vorbei an Panzern und zerstörten Häusern. [ » mehr ]

19.07.2012 – Afghanistan
Tankwagen der NATO in Brand gesetzt

Mindestens 22 Versorgungsfahrzeuge der NATO sind bei einem Bombenanschlag im Norden Afghanistans in Flammen aufgegangen. Drei Fahrer wurden bei der Attacke verletzt, für die sich Taliban-Kämpfer verantwortlich zeigten. Die Lastwagen transportierten hauptsächlich Treibstoff. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  332  [ » weiter ]