Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


02.03.2010 – Sudan
Erneute Kämpfe bedrohen Friedensabkommen

In der sudanischen Krisenregion Darfur steht der gerade erst vereinbarte Waffenstillstand auf dem Spiel. Mitglieder der Sudanesischen Befreiungsarmee (SLA) und Regierungstruppen sind nach Angaben der UN erneut in Gefechte verwickelt. [ » mehr ]

25.02.2010 – Somalia
Verteidigungsminister zu Guttenberg sagt Unterstützung zu

Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg gab bekannt, dass sich Deutschland künftig für die Ausbildung somalischer Soldaten einsetzen will. Durch die Ausbildung der Soldaten soll nicht nur die Piraterie vor Somalia eingedämmt werden, sondern auch die Zustände im Landesinneren sollen dadurch stabilisiert werden. Um den Kampf gegen die Piraterie zu intensivieren, will Deutschland somalische Sicherheitskräfte in Uganda ausbilden. [ » mehr ]

24.02.2010 – Sudan
Frieden in Sicht – Waffenstillstand beschlossen

Durch einen vor wenigen Tagen beschlossenen Waffenstillstand zwischen den bedeutendsten Konfliktparteien in der Krisenprovinz Darfur rückt jetzt ein Ende der Gewalt im Westen des Sudan in greifbare Nähe. „Endlich kommt Bewegung in die lange festgefahrenen Bemühungen um einen dauerhaften Frieden in Darfur“, meint Ulrich Delius, Afrikareferent der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV). [ » mehr ]

23.02.2010 – Globale Projekte
Schlechte Abfallwirtschaft in Schwellenländern – UN fordert Recycling

40 Millionen Tonnen Elektrogeräte landen pro Jahr im Müll – und mit ihnen große Mengen Edelmetalle: Schon in 41 Handys ist so viel Gold verarbeitet wie eine Tonne Gold-Erz enthält. Die UN fordern nun die Aufbereitung und Wiederverwertung dieser Ressourcen. [ » mehr ]

23.02.2010 – Indien
Politiker streiten über steigende Lebensmittelpreise

Indiens Regierung steht mit dem schnell wachsenden Wirtschaftssektor auf der einen Seite und der sich verschärfenden Armut bestimmter Bevölkerungsschichten auf der anderen Seite vor großen Herausforderungen. Jetzt ist im indischen Parlament ein Streit über die gestiegenen Lebensmittelpreise in dem Land ausgebrochen. [ » mehr ]

22.02.2010 – Philippinen
Soldaten gehen gegen islamische Extremisten vor

Philippinische Soldaten haben ein Rebellenlager im Süden des Landes angegriffen. Mindestens sechs mutmaßliche islamische Extremisten sind bei dieser militärischen Offensive ums Leben gekommen. Ziel der Truppen war ein Stützpunkt der Abu Sayyaf auf der Insel Jolo. [ » mehr ]

22.02.2010 – Ruanda
Drei Attentate in Kigali gleichzeitig – Stabilität gefährdet

In Ruandas Hauptstadt Kigali wurden vor wenigen Tagen drei Anschläge verübt. Die Präsidentschafts-Kandidatin Victoire Ingabire-Umuhoza steht im Verdacht, die Taten mitorganisiert zu haben. [ » mehr ]

18.02.2010 – Afghanistan
Versteckte Minen behindern die ISAF

Die Internationale Schutztruppe ISAF wird bei ihrer Offensive in Helmand von Hunderten Minen aufgehalten, die die Taliban zuvor versteckt hatten. Dadurch hat sich die Großoffensive einheimischer und internationaler Soldaten in Südafghanistan verzögert. Man habe in der Unruheprovinz in verschiedenen Gegenden Hunderte Sprengsätze gefunden, sagte der afghanische Generalstabschef Besmillah Khan. [ » mehr ]

17.02.2010 – Kenia
Minister bleiben trotz Veruntreuungen in Milliardenhöhe im Amt

Was nach überraschender politischer Hygiene und einem Akt der Gerechtigkeit aussah, kippt gerade um in eine Regierungskrise: In Kenia hat Premier Odinga zwei Skandalminister überführt und des Amtes enthoben, doch Staatspräsident Kibaki setzte sie nur Stunden später wieder ein – und unterwandert so den Kampf gegen die Korruption. [ » mehr ]

16.02.2010 – Afghanistan
Zivilisten bei Groß-Offensive getötet

Afghanische und westliche Truppen wollen die Wende im Kampf gegen die Taliban herbeiführen. Doch immer wieder kommen auch Zivilisten bei den Angriffen ums Leben. Jetzt fielen erneut fünf Unbeteiligte einem Luftabgriff zum Opfer. Die internationale Schutztruppe ISAF sprach ihr Bedauern über den „tragischen Unfall“ aus. [ » mehr ]

16.02.2010 – Indien
Kinder schuften für deutsche Grabsteine

Ein Drittel der deutschen Grabsteine wird aus Indien eingeführt. Dort mühen sich Kinder unter elenden Bedingungen in den Steinbrüchen ab. Deutscher Marktführer verteidigt sich gegen den Vorwurf, mit in Kinderarbeit gefertigten Produkten zu handeln. Ein Siegel soll demnächst den fairen Handel in der Branche gewährleisten. [ » mehr ]

11.02.2010 – Afghanistan
Afghanistan ist größter Opiumproduzent

Die Anbaufläche für Schlafmohn in Afghanistan ist im letzten Jahr gleichbleibend hoch geblieben. Auch 2010 rechnet die UN mit einem unveränderten Drogenanbau. Das hat das Büro für Drogen und Kriminalität der Vereinten Nationen (UNODC) angegeben. Das Ergebnis geht aus einer von der UN durchgeführten Winterstudie 2010 hervor, die auf Befragungen von Bauern zurückgreift. [ » mehr ]

10.02.2010 – Mexiko
Der nächste Klima-Gipfel findet in Mexiko statt

Der nächste UN-Klimagipfel wird in der mexikanischen Küstenstadt Cancún vom 29. November bis zum 10. Dezember abgehalten. Dies gab das mexikanische Umweltministerium in Mexiko-Stadt bekannt. Nachdem sich die UN für Mexiko als Konferenz-Ort entschieden hatte, legte Mexikos Präsident Felipe Calderón den Badeort Cancún dafür fest. [ » mehr ]

10.02.2010 – Sudan
Sudan unter Hochspannung: Wahlen verschärfen Konflikt

Der geplante Wahlmarathon im Sudan sorgt zunehmend für Spannungen. Das Land leidet unter ethnischen Konflikten, die durch die Wahlvorbereitungen noch verschärft werden. Dennoch können die Wahlen nicht verschoben werden. Das würde noch mehr Unruhe hervorrufen. [ » mehr ]

09.02.2010 – Somalia
Menschenhändler aus Das Geschäft mit den Flüchtlingen

Vor der Küste der zu Somalia gehörenden halbautonomen Region Somaliland konnten 126 Flüchtlinge von Fischern aus dem Meer geborgen werden. Die ursprünglich insgesamt 135 größtenteils aus Somalia und Äthiopien stammenden Flüchtlinge wurden nach einem Ausfall des Bootsmotors von Menschenhändlern mit vorgehaltener Waffe genötigt, ins offene Meer zu springen. Viele Flüchtlinge konnten nicht schwimmen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]