Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


22.06.2017 – Mexiko
Erschossener Journalist erhält posthum Ehrenpreis

Dem Mitte Mai 2017 im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa ermordeten Journalisten Javier Valdez wurde von der Madrider Journalistenvereinigung (APM) posthum ein Ehrenpreis verliehen. Nach Angaben der Jury wurde Valdez die Ehrung am Dienstag (20.06.2017) zuteil. Hervorgehoben wurde sein außergewöhnliches journalistisches Engagement. [ » mehr ]

22.06.2017 – Honduras
Studenten werden willkürlich verhaftet

In Honduras werden Studenten willkürlich verhaftet. Polizeieinheiten haben unter Anwendung von Gewalt die Nationale Autonome Universität Honduras (UNAH) in San Pedro Sula im Norden des Landes besetzt und geräumt. Am selben Tag demonstrierten Studierende auf dem Campus der UNAH in Tegucigalpa gegen die Anhörung der am 24. Mai inhaftierten Kommilitoninnen und Kommilitonen. [ » mehr ]

21.06.2017 – Ghana
Ein Land mit atomarer Zukunft?

Ghana kämpft in den letzten Jahren mit zunehmenden Problemen in der Energieversorgung. Mehrfach am Tag fällt in Accra der Strom aus. Alles steht still. Das ist besonders für die großen Betriebe und die Industrie prekär. Daher arbeitet die Regierung intensiv an einer Lösung – und die soll durch den Bau eines Kernreaktors zustande kommen. [ » mehr ]

21.06.2017 – Globale Projekte
Global: UN-Flüchtlingsbericht verzeichnet neuen Rekord – 65,6 Millionen Menschen auf der Flucht

Pünktlich zum Weltflüchtlingstag, der immer am 20. Juni stattfindet, haben die Vereinten Nationen ihren jährlichen Flüchtlingsbericht herausgegeben. Diesmal wurde ein dramatischer Höchststand an Flüchtlingen festgestellt. Im vergangenen Jahr wurden so viele Menschen vertrieben wie nie zuvor. Besonders große Sorgen bereitet dem Flüchtlingshilfswerk UNHCR die Lage im Südsudan. [ » mehr ]

20.06.2017 – Kenia
Kenia setzt aufs Kamel

Die Dürre hält den Norden Kenias in ihrem Griff. Einige Viehzüchter haben sich daher vermehrt auf die Kamelzucht umgestellt. Die Tiere können mit weitaus weniger Wasser als Rinder auskommen und die Milch enthält mehr Nährwerte. Gleichzeitig werden dadurch Stammeskonflikte um Weideflächen entschärft. [ » mehr ]

19.06.2017 – Somalia
Cappuccino zwischen Flüchtlingszelten

Der Krisenstaat Somalia kämpft mit einer Hungersnot. Für Hilfe reicht das Staatsbudget nicht, Lebensmittel werden von Islamisten konfisziert. [ » mehr ]

16.06.2017 – Globale Projekte
Global: Smart Cities auf dem Vormarsch

Seit einigen Jahren ist ein immer größerer Medienrummel um das Konzept von Smart Cities entstanden. Geträumt wird von Städten, die nachhaltig sind, energiesparend, die eine optimale Vernetzung ihrer Bürger gewährleistet und vieles mehr. Einige Länder sind schon dabei, den Traum von der Smart City zu verwirklichen. Die notwendigen technischen Mittel sind bereits vorhanden: Eine Stadt kann bereits mit Sensoren, einer überall verfügbare Netzverbindung, der „Cloud“ und Data Analytics-Funktionen sowie Plattformen für das Internet ausgestattet werden – die „intelligente Stadt“ ist in unmittelbarer Reichweite! [ » mehr ]

14.06.2017 – Uganda
„Brain Drain“ in Uganda – Ärzte wandern nach Libyen ab

Im ostafrikanischen Uganda könnte es zu einem Kollaps im medizinischen Bereich kommen. Das gesamte Gesundheitssystem läuft laut Experten auf eine Krise zu. Eine wachsende Zahl von Ärzten, Geburtshelfern und Pflegern setze sich nach Libyen ab, da die dortige Regierung ihnen das Zehnfache an Gehalt biete, meldet die südafrikanische Wochenzeitung Mail & Guardian. [ » mehr ]

13.06.2017 – Somalia
US-Luftangriff auf Al-Schabaab-Stellungen

Das US-Militär hat einen Luftangriff auf Stellungen der Terrormiliz Al-Schabaab geflogen. Dabei sind mehrere Mitglieder der Extremisten ums Leben gekommen. Der Angriff wurde am frühen Sonntagmorgen (11.06.2017) knapp 300 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Mogadischu durchgeführt, teilte eine Sprecherin des US-Afrika-Kommandos (Africom) mit. [ » mehr ]

13.06.2017 – Südsudan
Sondergipfel anlässlich der Gewalt im Südsudan

Verschiedene Staaten Ostafrikas wurden zu einem Sondergipfel anlässlich der Not im Südsudan zusammengerufen. Um dem Massenexodus aus dem Südsudan Einhalt zu gebieten, muss die internationale Staatengemeinschaft viel härter durchgreifen und einen umfassenden Waffenstillstand erzwingen. Das hat der Direktor der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) Ulrich Delius am Montag (12.06.2017) anlässlich des Sondergipfels verlangt. [ » mehr ]

12.06.2017 – Mexiko
Auf neuer Partnersuche – Merkel will Wirtschaftsbeziehungen ausbauen

Mexiko steht vor einem Problem: Sollten die USA den von Präsident Trump angekündigten Mauerbau tatsächlich verwirklichen, hätte das einschneidende wirtschaftliche Folgen. Deshalb hält Präsident Peña Nieto nun Ausschau nach neuen Verbündeten. Eine davon hat er offenbar in Angela Merkel gefunden. [ » mehr ]

09.06.2017 – Honduras
Wie ein schlechter Wirtschaftskrimi – Der Mord an der Umweltschützerin Berta Cáceres

Die Aktivistin Berta Cáceres war Anführerin einer Bewegung, die gegen ein umstrittenes Wasserkraftwerk in Honduras anging. Vor mehr als einem Jahr wurde die Frau kaltblütig ermordet. Die dunklen Machenschaften reichen bis in die obersten Etagen von Politik und Wirtschaft. Selbst eine deutsche Firma ist in den Fall verwickelt, denn sie wollte trotz des Verdachts auf Menschenrechtsverbrechen Turbinen zuliefern. [ » mehr ]

08.06.2017 – Kenia
Fischen mit Kalaschnikow

Fischer am Turkana-See im Norden Kenias gehen neuerdings nur noch mit Kalaschnikow auf Fischfang. Seit geraumer Zeit schrumpfen die Fischbestände dort dramatisch. Um die verbliebenen Tiere wird inzwischen ein erbitterter Kampf ausgetragen. Dabei geraten Angehörige der Volksgruppen der Turkana und der Merillen aneinander. Sie nehmen mittlerweile schwere Waffen mit in ihre Boote. Schussgefechte auf dem See gehören inzwischen schon zur Tagesordnung. [ » mehr ]

07.06.2017 – Honduras
Indigene und schwarze Frauen prangern Misstände an

In Tegucigalpa, der Hauptstadt von Honduras, wurde Ende Mai 2017 das zweite Treffen indigener und schwarzer Frauen unter dem Motto „Für die Verteidigung unserer Kultur, Ländereien und Gemeingüter“ verwirklicht. Gastgeber war die Nationale Koordination indigener und schwarzer Frauen in Honduras (Conaminh), die 2003 ins Leben gerufen wurde. An den Gesprächen nahmen über 550 Frauen aus sechs indigenen Gruppen teil. [ » mehr ]

06.06.2017 – Südsudan
15 Kinder sterben bei Impfkampagne – Ein und dieselbe Spritze für 300 Menschen

Die gesundheitlichen Zustände im Südsudan sind haltlos – 15 Kinder mussten sterben, nachdem sie im Rahmen einer Kampagne geimpft worden waren. Im betroffenen Dorf wurden mehrere Hygienevorschriften nicht befolgt. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]