Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


17.09.2017 – Indien
Pflückerstreik - Darjeeling-Tee wird knapp

Die Liebhaber des Darjeeling-Tees müssen unter Umständen einige Zeit auf ihr bevorzugtes Getränk verzichten. Weil die Pflücker streiken, wuchert das Unkraut auf den Plantagen in der nordostindischen Region Darjeeling. Die Pflücker streiken allerdings nicht wegen ihrer Arbeits-bedingungen. Sie wollen die Autonomie für ihr Volk. Auch die Teetrinker in Deutschland sind davon betroffen. [ » mehr ]

16.09.2017 – Globale Projekte
Global: Kaffeeanbau durch Klimawandel in Gefahr

Durch die zunehmende Erderwärmung kommen die Kaffeebauern Lateinamerikas immer mehr in Bedrängnis. Die dortigen Anbaugebiete könnten klimabedingt bis Mitte dieses Jahrhunderts um fast 90 Prozent schrumpfen. Das ist das Ergebnis einer von Wissenschaftlern der Universität von Vermont durchgeführten Studie. [ » mehr ]

15.09.2017 – Globale Projekte
Global: „Trojanische“ Kuh zur Malariabekämpfung

In Tansania werden Kühe von Anopheles-Mücken gestochen, weil sie wie die Menschen riechen. Damit geben die Kühe den Menschen Schutz vor der gefährlichen Malaria. [ » mehr ]

15.09.2017 – Kenia
Weiße Giraffen in Kenia entdeckt

Afrikanische Giraffen aufzuspüren ist eigentlich weder schwierig noch ungewöhnlich. Aber die Aufnahmen der Tierschutzorganisation Hirola Conservation Programme sind etwas ganz Besonderes. Sie zeigen zwei schneeweiße Giraffen im Südosten Kenias. Ein Muttertier zieht mit seinem Kalb geruhsam durch die Grassteppe, in der sich die Organisation auch für die vom Aussterben bedrohte Hunter-Antilope einsetzt. Beide Giraffen sind schneeweiß! [ » mehr ]

14.09.2017 – Indien
Menschenunwürdige Geburt auf der Straße

Eine junge Inderin hockt auf dem dreckigen Asphalt und muss dort ihr Kind zur Welt bringen. Auf ihrer Kleidung haben sich große Blutflecken gebildet. An ihr brausen achtlos Motorräder und Autos vorbei. Doch das Mädchen sitzt nur noch apathisch da, hat nicht mehr die Kraft, sich aus ihrer Position aufzurappeln. Sie starrt das kleine Bündel an, das vor ihr liegt: ein winziges, neugeborenes Baby. Es ist ihr Baby. Sie hat es eben mitten im Verkehr geboren. [ » mehr ]

13.09.2017 – Südsudan
Steht eine weitere große Flüchtlingswelle bevor?

Im jüngsten Land der Welt hat der Bürgerkrieg Millionen Flüchtlinge zur Folge – mehr sind nur in Syrien und Afghanistan vertrieben worden. In einer Zeit der großen Migrationsbewegungen, in der Millionen in den Norden drängen, beobachtet Europa die anderen Kontinente aufmerksamer. Wo bildet sich aus Krieg und Hunger die nächste große Fluchtwelle? [ » mehr ]

12.09.2017 – Indien
Nonnen trainieren Frauen in Selbstverteidigung

Buddhistische Nonnen in der Himalaja-Region erteilen indischen Mädchen Unterricht in der Selbstverteidigung gegen sexuelle Übergriffe. Jede Stunde kommt es in Indien zu mindestens vier Vergewaltigungen. Den Opfern, die den Fall der Polizei melden, drohen Vergeltungsmaßnahmen und gesellschaftliche Ächtung. [ » mehr ]

11.09.2017 – Mexiko
Jagd auf Journalisten – „Wenn sie wollen, kriegen sie dich“

Der Journalist Javier Valdez wurde am 15. Mai von Unbekannten mit 15 Kugeln durchsiebt. Hunderte Reporter, die wie er in Mexiko Meldungen über organisierte Kriminalität veröffentlichen, wurden in den vergangenen Jahren umgebracht. Wie überleben derzeit die Kollegen, die sich nicht einschüchtern lassen und weiterarbeiten? [ » mehr ]

08.09.2017 – Kenia
Extremer Anstieg von Unterernährung – 70.000 Kinder drohen zu sterben

Selbst das fortschrittliche Kenia schafft es nicht mehr, der extremen Dürre ausreichend entgegenzuwirken. Das Maß an Unterernährung ist in vielen Regionen sprunghaft angestiegen. Inzwischen sind fast 73.000 Kinder in Kenia akut unterernährt. Wenn nicht sofort Hilfsmaßnahmen eingeleitet werden, drohen sie zu sterben. Das ergab eine gemeinsame Umfrage zur Ernährungssituation, die die lokalen Gesundheitsbehörden, UNICEF und neun Hilfsorganisationen ausgeführt haben. [ » mehr ]

07.09.2017 – Indien
Islamische Scheidungspraxis ab sofort verfassungswidrig

Es benötigt nur drei Worte, und die Scheidung von einer Frau ist vollzogen: „Talak, Talak, Talak“ – mit diesen Worten konnte ein Muslim bisher rechtskräftig seine Ehefrau verstoßen. Dieser Praxis hat der indische Gerichtshof nun einen Riegel vorgeschoben. [ » mehr ]

06.09.2017 – Nicaragua
Die süße Bohne – Fortschritt im Quadrat

Der deutsche Schokoladenhersteller Alfred Ritter pflanzt in Nicaragua eigenen Kakao an. Künftig soll ein Fünftel seines Bedarfs dort angebaut werden: Mit der ersten Ernte Ende des Jahres wird sich zeigen, ob sich der eigene Anbau für den Schokoladenspezialist lohnt. [ » mehr ]

05.09.2017 – Kenia
Dadaab – Wenn die weiß-blaue UNHCR-Flagge zur Heimatflagge wird

Man fröstelt an jenem Morgen in Dadaab, dem größten Flüchtlingslager der Welt. Amphile Kassim, von allen Anfi genannt, hockt im Schneidersitz auf einer dünnen Matratze und lässt die Vergangenheit vor seinem inneren Auge vorüberziehen. Er berichtet, wie er im Alter von zehn Jahren vertrieben wurde. Anfi, ein ethnischer Somali, und seine Familie haben sich vor Kämpfen in ihrer Heimatstadt in der äthiopischen Bale-Zone (heute: Oromia-Zone) in Sicherheit gebracht. [ » mehr ]

04.09.2017 – Uganda
„Superfood“ Chia – Afrikanische Landwirte wollen westliche Ernährungstrends bedienen

Eigentlich sind Chia-Samen in Zentral- und Südamerika beheimatet. Nun haben auch viele afrikanische Bauern die Vorteile des „Superfoods“ erkannt – der deutsche Markt verspricht reißenden Absatz. [ » mehr ]

02.09.2017 – Kenia
Oberstes Gericht annulliert Präsidentschaftswahl

Oppositionsführer Raila Odinga setzte sich mit seiner Anfechtung des offiziellen Wahlergebnisses durch. Wegen der festgestelllten Unregelmäßigkeiten hat das oberste kenianische Gericht die Präsidentschaftswahl nicht anerkannt. Doch Kenias Präsident Uhuru Kenyatta hält sich nach wie vor für den Sieger. Er hat allerdings die Annulierung der Wahl akzepiert. Nun gibt es Neuwahlen. [ » mehr ]

31.08.2017 – Kenia
Oppositionsführer verlangt Zugang zu Servern der Wahlkommission

Der Konflikt um die Präsidentschaftswahl in Kenia hat noch kein Ende: Der unterlegene Kandidat Odinga empört sich darüber, dass er Wahldaten trotz Gerichtsanordnung nicht einsehen darf. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]