Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


11.12.2012 – Afghanistan
Führende Frauenbeauftragte erschossen

In Afghanistan wurde erneut eine Frau ermordet. Bewaffnete haben die Direktorin einer Frauenbehörde erschossen. Auch ihre Vorgängerin kam bei einem Anschlag ums Leben. Menschenrechtlern zufolge wächst die Gewalt gegen Frauen in dem Land. [ » mehr ]

10.12.2012 – Südafrika
Sorge um Nelson Mandela

In Südafrika bangen die Menschen um den Gesundheitszustand ihres „Vaters der Nation“. Nelson Mandela, der frühere Präsident des Landes, wurde in ein Krankenhaus eingewiesen. [ » mehr ]

10.12.2012 – Somalia
Kaum Widerstand – Truppen nehmen Stadt Jowhar ein

Truppen der Afrikanischen Union (AU) und der somalischen Armee haben die Stadt Jowhar gestürmt und sie von der al-Schabaab-Miliz zurückerobert. Angehörige der radikalislamischen Miliz hätten vor den anrückenden Truppen die Flucht ergriffen, sodass es kaum zu Widerstand gekommen sei, sagte ein Sprecher der AU-Mission in Somalia (AMISOM). [ » mehr ]

10.12.2012 – Philippinen
Mehr als 640 Tote bei Taifun „Bopha“

Nach den heftigen Schäden, die der Taifun „Bopha“ auf den Philippinen hinterlassen hat, hat die UN Alarm geschlagen. 480.000 Menschen müssen in den nächsten Wochen und Monaten in den am schwersten betroffenen Gebieten mit Trinkwasser, Lebensmitteln und Notunterkünften versorgt werden. Die Zahl der Toten ist inzwischen auf mehr als 640 angewachsen. [ » mehr ]

10.12.2012 – Rumänien
Wahlsieg für Victor Ponta

Rumäniens Ministerpräsident Victor Ponta bezeichnet den Wahltag als einen „Tag, der den politischen Krieg“ beendet hat. Seine Sozialliberale Union hat bei den Wahlen in Rumänien mit großem Abstand gewonnen und kam nach offiziellem Ergebnis auf rund 59 Prozent der Stimmen. Für sein Parteienbündnis hat sich damit auch ein Sieg über Präsident Basescu abgezeichnet. [ » mehr ]

07.12.2012 – Rumänien
Wahl am 9. Dezember – Pontas Regierungskoalition liegt vorne

Am 9. Dezember 2012 werden in Rumänien Parlamentswahlen abgehalten. Schon im Vorfeld zeichnet sich ab, dass Sozialdemokraten und Nationalliberale gute Chancen auf einen Sieg haben. Die Konservativen verstecken bei der Wahlkampfpropaganda sogar ihr Logo, weil sie den Sympathieschwund in der Bevölkerung bemerken. [ » mehr ]

06.12.2012 – Sudan
Sudan und Südsudan: Grenzregion weiter umkämpft

Trotz internationalen Drucks haben sich der Sudan und der Südsudan bislang nicht über die Zugehörigkeit der Grenzregion Abyei verständigen können. Die Frist für eine Vereinbarung nach sechs Wochen ging am Mittwoch, den 05.12.2012, zu Ende. [ » mehr ]

06.12.2012 – Afghanistan
Westerwelle sieht die Gefahr von chaotischem Machtvakuum

Wegen der prekären Situation in Afghanistan verlangt die Bundesregierung möglichst schnell eindeutige Signale zur NATO-Strategie nach dem Abzug der internationalen Kampftruppen Ende 2014. „Wir wollen nicht, dass Afghanistan zurückfällt in ein Chaos, in ein Machtvakuum, wo dann Terrorismus wieder gedeihen kann“, bekundete Außenminister Guido Westerwelle (FDP) am Mittwoch, den 05.12.2012, in Brüssel. [ » mehr ]

06.12.2012 – Philippinen
270 Tote bei Taifun „Bopha“

Der Taifun „Bopha“ auf den Philippinen hat nun doch mindestens 270 Menschen das Leben gekostet. Der Tropensturm ist mit einer Geschwindigkeit von bis zu 210 Kilometern pro Stunde über die südliche Inselgruppe eingebrochen. [ » mehr ]

05.12.2012 – Mexiko
Proteste zur Freilassung von Gegnern Peña Nietos

In Mexiko sind fast 70 Demonstranten noch immer in Haft. Rund 2.000 Menschen sind im Zentrum von Mexiko-Stadt für die Freilassung von inhaftierten Gegnern des neuen Präsidenten Enrique Peña Nieto auf die Straße gegangen. [ » mehr ]

05.12.2012 – Mexiko
Bäume als Retter im Klimawandel

Im mexikanischen Chiapas ist der Klimawandel schon im Alltag der Bauern angelangt. Die Dürreperioden werden länger und länger, es fällt weniger Regen. Doch der Niederschlag fällt inzwischen so heftig aus, dass er Erdrutsche auslöst. Ganze Dörfer werden unter Schlamm und Geröll begraben. Es ist höchste Zeit, dass die Menschen vor Ort in ihren landwirtschaftlichen Methoden umdenken lernen. [ » mehr ]

05.12.2012 – Indien
Untätige Regierung – Dengue-Fieber breitet sich aus

In Indien werden die Menschen vom Dengue-Fieber geplagt. Die Krankenhäuser sind überfüllt, Patienten tummeln sich in den Gängen in Kliniken – viele müssen sich ein Bett teilen. Doch das Land stellt sich taub gegenüber dem dramatischen Ausmaß der Krankheit. [ » mehr ]

05.12.2012 – Südsudan
Wo Menschen mit Behinderung „verflucht“ sind

Im Südsudan werden Menschen mit Behinderungen als Verfluchte angesehen. Betroffene Kinder werden jahrelang zu Hause verborgen gehalten. Nur mit Hilfe von kirchlichen Einrichtungen kann ihnen ein Schulbesuch ermöglicht werden. [ » mehr ]

04.12.2012 – Rumänien
In den Vororten von Bukarest

In Rumänien, dem zweitärmsten Land der EU, wird am 9. Dezember über ein neues Parlament abgestimmt. Doch viele können an Politik überhaupt keinen Gedanken verschwenden – sie müssen darum kämpfen, überhaupt ein Dach über dem Kopf zu haben. Marian Canuta hat für seine achtköpfige Familie ein Häuschen gebaut und sich aus dem Teufelskreislauf der Armut befreit. [ » mehr ]

04.12.2012 – Mexiko
Als Märtyrerin im Drogenkampf

Sie hat Widerstand gegen die Drogenkartelle geleistet und dafür mit dem Leben bezahlt: Eine mexikanische Umweltaktivistin wurde in einem Kugelhagel umgebracht – trotz Polizeieskorte. Menschenrechtler protestieren gegen die Behörden, die die Heldinnen des Landes nicht ausreichend schützen können. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  [ » weiter ]
Galway -> Rossaceal/Carna | Irland