Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


20.02.2013 – Indien
H&M will indischen Markt erobern

Indien hat sich 2012 für eine Öffnung des Einzelhandelssektors für ausländische Firmen entschieden. Nun drängen die ersten auf den indischen Markt. Unter den großen Schwellenländern gilt Indien nach wie vor als schlafender Riese: Doch mit starken Wachstumsraten und einer anschwellenden Mittelschicht bietet die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt westlichen Großkonzernen die Aussicht auf einträgliche Geschäfte. Jetzt wagen die Schweden den Schritt. [ » mehr ]

20.02.2013 – Sambia
Ein Land wird geplündert

Eigentlich ist Sambia reich an Bodenschätzen. Besonders das Kupfer sichert Sambia reiche Einnahmen, doch innerhalb von zehn Jahren sind weit über sechs Milliarden Euro in dunkle Kanäle versickert – und das Land blieb arm. Das Geld wurde außer Landes transferiert und offenbar in Steuerparadiesen gehortet, deckte die US-amerikanische Anti-Korruptions-Organisation Global Financial Integrity auf. [ » mehr ]

20.02.2013 – Afghanistan
Zahl der zivilen Kriegsopfer gesunken

Neue Zahlen über zivile Opfer im Krieg in Afghanistan veröffentlichte jetzt die UN. Die Zahl der bei Angriffen getöteten Zivilisten ist 2012 gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent gesunken. Das fasst der am Dienstag in Kabul von der dortigen UN-Mission (Unama) veröffentlichte Bericht zusammen. Damit lässt sich der erste Rückgang seit Beginn der Erhebungen 2007 feststellen. Alarmierend sei aber der starke Anstieg bei tödlichen Anschlägen auf Regierungsmitarbeiter sowie Frauen und Mädchen. [ » mehr ]

19.02.2013 – Indien
Wie die Medien über Vergewaltigung berichten

Indien befindet sich in Schockstarre. Erneut treten mehrere Fälle von sexueller Gewalt gegen Kinder zu Tage. Doch die Öffentlichkeit verhält sich immer noch passiv gegenüber den Opfern. [ » mehr ]

19.02.2013 – Afghanistan
Ob der Drache bald am Hindukusch tanzt?

Das traditionell problematische Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und China ist im Umbruch. Peking steuert zunehmend große Summen zu dem Wiederaufbau Afghanistans bei und will sich damit auch politischen Einfluss in der Region sichern. Pekings Engagement hat aber überraschenderweise keine weltpolitische Verstimmung zur Folge. Es scheint sogar im Einvernehmen mit Washington zu sein. [ » mehr ]

19.02.2013 – Südafrika
ANC bekommt Gegenwind – Neue Partei gegründet

Die prominente südafrikanische Ärztin und Geschäftsfrau Mamphela Ramphele hat am Montag, den 18.02.2013, in Johannesburg die Gründung einer neuen politischen Partei bestätigt. Die Partei, die Frau Ramphele gegenwärtig noch als „politische Plattform“ bezeichnet, soll „Agang“ heißen, was auf Sepedi, einer der elf nationalen Sprachen, „Wir bauen“ bedeutet. [ » mehr ]

18.02.2013 – Mexiko
Wo Selbstjustiz um sich greift

Im Bundesstaat Guerrero wird zunehmend das Prinzip der Selbstjustiz angewandt. Immer selbstverständlicher greifen Bürgerwehren im Kampf gegen die Drogenbanden selbst ein: Sie gehen auf Patrouille, ergreifen Verdächtige und lassen sie aburteilen – von selbst aufgestellten Gerichten. Im Bergdorf El Meson im Südwesten von Mexiko wird ein Gefangener auf den Dorfplatz geführt. Ein Volkstribunal will ihn aburteilen, die Vorwürfe lauten auf Mord und Verstümmelung. [ » mehr ]

18.02.2013 – Kenia
Fragwürdige Kandidaten zur Präsidentschaftswahl zugelassen

Sie müssen sich vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag verantworten, werden beschuldigt, blutige Ausschreitungen und Vertreibungen angezettelt zu haben. Dennoch hat ein Gericht in Kenia Uhuru Kenyatta und William Ruto als Kandidaten für die Präsidentschaftswahl akzeptiert. Westliche Diplomaten sind besorgt. [ » mehr ]

18.02.2013 – Somalia
Piraten wandern ab

Die Zahl der Piratenangriffe vor Somalia ist drastisch gesunken. Doch das Problem ist nicht verschwunden: Die Seeräuber verlagern ihren Einsatzort nach Westafrika. [ » mehr ]

18.02.2013 – Afghanistan
Karzai verbietet NATO-Luftangriffe

NATO-Luftangriffe in Afghanistan sorgen immer wieder für Ärger mit der afghanischen Regierung, besonders wenn dabei Zivilisten getötet werden. Bei dem letzten Luftangriff waren auch mehrere Kinder unter den Opfern. Jetzt hat Präsident Hamid Karzai seiner Armee untersagt, ausländische Luftunterstützung anzufordern. Die NATO-geführte ISAF-Truppe ordnete sich dieser Entscheidung unter. [ » mehr ]

15.02.2013 – Indien
Wenn Kasten nicht zusammenwachsen

Alle Inder sind vor dem Gesetz gleich. So wurde es in der seit 1950 geltenden Verfassung festgelegt. Doch die Wirklichkeit bietet ein anderes Bild. Noch immer greift das Kastensystem, und besonders auf dem Land werden die Unberührbaren bis heute sehr schlecht behandelt. [ » mehr ]

15.02.2013 – Afghanistan
Karzai fordert Rechenschaft von NATO-Kommandanten

Nach dem Tod von zehn Zivilisten durch einen NATO-Luftangriff hat der afghanische Präsident Hamid Karzai am Donnerstag, den 14.02.2013, den neuen Bündniskommandanten Joseph Dunford zu sich beordert. Der US-General habe Karzai „Erklärungen“ zu dem Luftangriff vom Vortag liefern sollen, hieß es in einer Mitteilung des Präsidialamts. [ » mehr ]

15.02.2013 – Somalia
Truppen zwingen Islamisten zu weiterem Rückzug

Somalische Truppen konnten mit Unterstützung von Soldaten der Afrikanischen Union einen weiteren Erfolg gegen die radikalislamische Al-Schabaab-Miliz verbuchen. [ » mehr ]

14.02.2013 – Rumänien
Plan für stärkere parlamentarische Immunität geplatzt

Das rumänische Parlament hat auf Druck der EU das Vorhaben fallengelassen, wonach die strafrechtliche Immunität der Volksvertreter vor allem gegen Korruptionsvorwürfe erhöht werden sollte. Das Land werde wegen seiner Probleme im Umgang mit korrupten Politikern von der EU genau beobachtet. [ » mehr ]

14.02.2013 – Afghanistan
Zehn Zivilisten bei NATO-Luftangriff getötet

Bei einem NATO-Luftangriff in der afghanischen Provinz Kunar kamen fünf Kinder, vier Frauen und ein Mann ums Leben. Die Opfer befanden sich nach Angaben der örtlichen Behörden gemeinsam mit Taliban-Kämpfern in einem Haus. Die NATO versprach eine Untersuchung. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  [ » weiter ]