Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


26.10.2010 – Haiti
Kampf gegen die Cholera

Rund 3.000 Menschen haben sich in Haiti bereits an der Cholera angesteckt. Die Krankheitsfälle mehren sich sprunghaft. Mehr als 250 Menschen sind bereits an der Cholera gestorben. Hilfsorganisationen versuchen nun mit Aufklärung, sauberem Wasser und Reinigungstabletten für verseuchtes Wasser gegen die Ausbreitung der Seuche vorzugehen. [ » mehr ]

25.10.2010 – Somalia
Piraten haben Schiff mit deutschem Kapitän gekapert

Vor der Ostküste Afrikas ist Piraten erneut ein folgenschwerer Überfall gelungen: Sie brachten vor der Küste Kenias einen Tanker mit einem deutschen Kapitän an Bord in ihre Gewalt. Der Kapitän des Flüssiggastankers „York“ ist etwa 68 Jahre alt und lebt in der Nähe von Hamburg. [ » mehr ]

22.10.2010 – Afghanistan
Wendepunkt erreicht? – Taliban aus Kandahar verdrängt

Die Region Kandahar ist eines der größten Bollwerke der Taliban, hier war der Einfluss der Aufständischen besonders stark. Doch die NATO verkündet nun Erfolge gegen die Extremisten. Viele von ihnen sollen in die Flucht getrieben worden sein. Zeichnet sich ein Wendepunkt ab? Westliche Militärs äußern sich eher verhalten zu den neuen militärischen Erfolgen. [ » mehr ]

22.10.2010 – Haiti
Die nächste Tragödie – Cholera breitet sich aus

In Haiti bahnt sich eine neue Tragödie an: Rund neun Monate nach der Erdbebenkatastrophe gibt es immer mehr Anzeichen für eine Cholera-Epidemie. Etwa 140 Menschen sollen auf der Karibik-Insel der Durchfallerkrankung bereits zum Opfer gefallen sein, nachdem sie verschmutztes Wasser getrunken haben. [ » mehr ]

21.10.2010 – Rumänien
Peinlicher Ausrutscher im rumänischen Parlament

Zwei folgenschwere Gesetze zur Senkung von Steuern verabschiedete das rumänische Parlament, weil die Regierungspartei PDL aus Versehen für statt gegen die Anträge gestimmt hatte. Die meisten Abgeordneten hätten blindlings gestimmt, ohne sich die Abstimmungspunkte genauer anzusehen. Nun sollen die Gesetze auf schnellstem Wege annulliert werden. [ » mehr ]

21.10.2010 – Globale Projekte
Weltbevölkerungsbericht 2010: Frauen sind Leidtragende des Krieges

Unter Kriegen und Krisen in Ländern aller Welt leiden besonders Frauen. Das ist die Schlussfolgerung des neuen Weltbevölkerungsberichts 2010 der UN. Er trägt den Titel „Krise, Frieden, Wiederaufbau: Gesellschaft im Wandel“. Im Fokus stand dabei die geschlechtsspezifische Gewalt in verschiedenen Ländern, darunter Bosnien-Herzegowina, die palästinensischen Autonomiegebiete, Haiti und mehrere afrikanische Länder. Der Bericht ergab, dass Frauen selten einen Krieg führen, aber zu oft unter den schlimmsten Konsequenzen zu leiden hätten. [ » mehr ]

20.10.2010 – Indien
Westerwelle in Wir sind eine „Wertegemeinschaft“

Bei seinem dreitägigen Indien-Besuch unterbreitet Außenminister Guido Westerwelle der aufstrebenden Atommacht weitreichende Angebote der Zusammenarbeit. Der Außenminister sprach angesichts der deutsch-indischen Gemeinsamkeiten von einer „gemeinsamen Wertegemeinschaft“. Westerwelle nahm sich ausgiebig Zeit zur Besichtigung kultureller und religiöser Stätten des Landes. [ » mehr ]

20.10.2010 – Mexiko
105 Tonnen Marihuana konfisziert

Erneut konnten mexikanische Sicherheitsbeamte den Drogenkartellen einen schweren Schlag versetzen. Es gelang ihnen, 105 Tonnen Marihuana im Wert von umgerechnet 230 Millionen Euro in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana sicherzustellen. [ » mehr ]

19.10.2010 – Äthiopien
Mit staatlichen Entwicklungshilfegeldern Unterdrückung fördern

Die Regierung Äthiopiens verwendet staatliche Entwicklungshilfsgelder, um die Opposition zu unterdrücken. Die von Geberländern finanzierten Hilfsprojekte werden den Äthiopiern von der äthiopischen Regierung nur gewährt, wenn sie auf der Seite der Regierungspartei seien, heißt es in einem jüngst veröffentlichten Bericht von Human Rights Watch. Die Organisation forderte die internationalen Geberländer auf, die Gelder transparenter und verantwortungsbewusster einzusetzen. [ » mehr ]

19.10.2010 – Philippinen
Taifun fordert 13 Tote

An den Folgen des Taifuns „Megi“ sind auf den Philippinen mindestens 13 Menschen gestorben. In sechs nördlichen Provinzen fiel der Strom aus. Mehr als drei Millionen Menschen waren von dem Stromausfall betroffen. [ » mehr ]

18.10.2010 – Afghanistan
Abzug ohne Blamage

Die USA wollen die Taliban an den Verhandlungstisch bewegen und ihnen Teilhabe an der Macht in Afghanistan anbieten, damit ein einigermaßen akzeptabler Rückzug der ISAF-Truppen möglich wird. Der Krieg verliert immer mehr an Rückhalt. Experten gehen davon aus, dass Obama sich in Kürze eingestehen muss, dass seine Strategie zum Scheitern verurteilt ist. [ » mehr ]

18.10.2010 – Sudan
Regierung lehnt Einsatz von UN-Friedenshütern ab

Die sudanesische Armee wies das UN-Vorhaben zurück, Blauhelmsoldaten an der Demarkationslinie zwischen Nord- und Südsudan zu positionieren. Dieser Plan sei nicht Teil des UN-Mandats, man sei selbst in der Lage, die Situation unter Kontrolle zu halten, erklärte ein Armeesprecher. [ » mehr ]

15.10.2010 – Haiti
UN-Sodaten sollen Aufbau schützen

Der UN-Sicherheitsrat hat den internationalen Einsatz von UN-Soldaten zum Schutz des Aufbaus auf Haiti verlängert. Die Blauhelm-Soldaten sollen für die Sicherheit der kommenden Präsidentschafts- und Parlamentswahlen sorgen. [ » mehr ]

14.10.2010 – Ruanda
Milizenführer in Paris festgenommen

Einer der wichtigsten Hutu-Milizenführer ist in Paris festgenommen worden. Die Aufarbeitung des Genozids in Ruanda ist noch nicht beendet. Viele Täter sind noch auf freiem Fuß und koordinieren aus dem Exil heraus weitere Gräueltaten. Mit Callixte Mbarushimana konnte erneut ein Hutu-Milizenführer wegen gemeinsamer Terrorpläne für den Kongo gefasst werden. [ » mehr ]

13.10.2010 – Globale Projekte
Entwicklungspolitik: Deutschland ist im UN-Sicherheitsrat

Die 65. Generalversammlung der UN hat Deutschland in den UN-Sicherheitsrat gewählt. Deutschland erzielte 128 Stimmen von 192 Staaten und verfügte damit über die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit. „Es ist eine Ehre für uns, dass wir die Stimmen vieler Länder bekommen haben“, freute sich Bundeskanzlerin Angela Merkel. Gleichzeitig entstehe daraus aber auch die Verantwortung, einen Beitrag zu mehr Sicherheit und für die Lösungen von Konflikten zu leisten. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  332  333  334  [ » weiter ]