Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


30.06.2010 – Philippinen
Hunderttausende bejubeln Vereidigung von Benigno Aquino

Acht Wochen nach seinem Wahlsieg ist Benigno Aquino III. als neuer Präsident der Philippinen vereidigt worden. Hunderttausende Anhänger waren zu dem Festakt in der Hauptstadt Manila erschienen, um ihrem neuen Präsidenten zuzujubeln. Auf Aquino setzt die philippinische Bevölkerung große Hoffnungen. Der neue Präsident ist der Sohn der legendären Demokratieverfechterin Corazon Aquino. [ » mehr ]

30.06.2010 – Südafrika
Angela Merkel reist zum Viertelfinale

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft darf bei ihrem WM-Spiel gegen Argentinien mit einem prominenten Fan rechnen: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) werde zu dem Spiel am Samstag nach Südafrika fliegen, bestätigte eine Regierungssprecherin in Berlin. [ » mehr ]

30.06.2010 – Ruanda
Regierung unter Kagame übt zunehmend Druck aus

In Ruanda hat sich laut Angaben von Human Rights Watch (HRW) die politische Unterdrückung vor den für August geplanten Präsidentschaftswahlen verschärft. Der Mord an einem Journalisten, die Festnahme eines Oppositionsführers und Dutzender Mitglieder der Opposition seien Anzeichen für eine zunehmende politische Unsicherheit, erläuterte die Menschenrechtsorganisation. [ » mehr ]

28.06.2010 – Rumänien
Letzter Ausweg aus dem Staatsbankrott

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die Auszahlung seines Notkredits an Rumänien unterbrochen, weil der rumänische Verfassungsgerichtshof sich gegen eine geplante Pensionskürzung entschieden hatte. [ » mehr ]

28.06.2010 – Somalia
Somaliland auf dem Weg zur Unabhängigkeit

Somaliland ist eines der seltsamsten Länder der Erde. 1991 spaltete sich der Landzipfel von Somalia ab. International wird die Unabhängigkeit Somalilands nicht anerkannt. Nun wird dort ein neuer Präsident gewählt. Sollte die Wahl friedlich ablaufen, wäre das ein entscheidender Schritt Somalilands im Kampf um die Anerkennung seiner Unabhängigkeit. [ » mehr ]

24.06.2010 – Afghanistan
Rauswurf – Obama entlässt Kommandeur McChrystal

Stanley McChrystal hat nicht länger das Amt des Oberkommandierenden der NATO-Truppen in Afghanistan inne. Zum Nachfolger hat US-Präsident Barack Obama den CentCom-Chef und früheren US-Kommandeur im Irak, David Petraeus, bestimmt. [ » mehr ]

24.06.2010 – Sudan
Zwei deutsche Entwicklungshelfer verschleppt

Zwei deutsche Entwicklungshelfer sind nach UN-Angaben in Dafur entführt worden. Die Mitarbeiter des Technischen Hilfswerkes (THW) seien in der Nacht von bewaffneten Zivilisten in ihrem Büro in der Hauptstadt von Süd-Darfur, Nyala, gewaltsam ergriffen und fortgeführt worden, erklärte ein Sprecher der Friedensmission UNAMID, die gemeinsam von den Vereinten Nationen und der Afrikanischen Union gebildet wurde. [ » mehr ]

23.06.2010 – Südafrika
Fußball-WM kurbelt Wirtschaft an

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika wird sich nach der Meinung von Präsident Jacob Zuma positiv auf das Wirtschaftswachstum in dem Land auswirken und bleibende Arbeitsplätze zur Folge haben. Indessen konnte sich die südafrikanische Mannschaft nicht zum Achtelfinale qualifizieren und hat sich mit Würde aus dem Turnier verabschiedet. [ » mehr ]

23.06.2010 – Afghanistan
Obama wütend - Oberbefehlshaber McChrystal entgleist

Ein Interview mit Stanley McChrystal, dem amerikanischen Oberbefehlshaber in Afghanistan, sorgte für Ärger im Weißen Haus. Obama zitierte McChrystal umgehend nach Washington. Der „General außer Kontrolle“ hatte sich in einem Interview mit dem Musikmagazin Rolling Stone kritisch und abwertend über die US-Führungsspitze ausgelassen. [ » mehr ]

22.06.2010 – Indien
Wo Christen jeden Tag um ihr Leben bangen

Im indischen Bundesstaat Orissa erleiden Christen Verfolgung. Immer wieder werden sie tätlich angegriffen, ihre Häuser und Kirchen zerstört. Hinzu kommt die soziale Ausgrenzung: In dem überwiegend christlichen Dorf Dihnudi werden die Bewohner als „Unberührbare“ behandelt. [ » mehr ]

22.06.2010 – Sambia
Kompletter Stromausfall sorgt für Chaos

Wegen eines Defekts im großen Wasserkraftwerk in Karibe im Norden Simbabwes kam es fast in ganz Simbabwe und im benachbarten Sambia zu einem kompletten Stromausfall. Wie der Systemausfall zustande kam, ist noch unklar. [ » mehr ]

22.06.2010 – Ruanda
Anschlag auf Ex-Generalstabschef

Der Ex-Generalstabschef Ruandas, Faustin Kayumba Nyamwasa, ist vor seinem Haus in Johannesburg angeschossen worden. Er erlitt schwere Verletzungen. Das Attentat wurde von der südafrikanischen Polizei in Johannesburg bestätigt. Der Attentäter konnte fliehen. [ » mehr ]

21.06.2010 – Mexiko
300 Morde in sieben Tagen

Mit 300 Morden in nur sieben Tagen wurde Mexiko durch die gewalttätigste Woche seit Beginn des Drogenkrieges vor dreieinhalb Jahren erschüttert. Zwischen dem 12. und dem 18. Juni seien 283 Männer und 17 Frauen im Zusammenhang mit der Drogenkriminalität umgebracht worden, meldete die Zeitung Reforma, die dafür bekannt ist, die Toten dieses Krieges in drastischen Zahlen festzuhalten. Unter den Opfern befänden sich auch 29 Polizisten und zwei Soldaten. An 23 Opfern wurden Folterspuren festgestellt, eines sei enthauptet worden. [ » mehr ]

21.06.2010 – Afghanistan
Anzahl der Bombenanschläge hat sich verdoppelt

Einem neuen Bericht der UN zufolge hat sich die Sicherheitslage in Afghanistan deutlich verschlechtert. Die Zahl der Bombenanschläge und Angriffe seien zu Beginn des Jahres deutlich angestiegen, heißt es in dem gerade veröffentlichten Papier. [ » mehr ]

17.06.2010 – Sudan
Rebellen stellen sich freiwillig dem Strafgericht

Zwei gesuchte Rebellenführer aus dem Sudan sind freiwillig vor dem Internationalen Strafgerichtshof in den Niederlanden erschienen, um sich dem Strafverfahren zu stellen. Die Männer sollen 2007 leitende Funktionen bei blutigen Angriffen auf die Friedenstruppen der Afrikanischen Union in der sudanesischen Region Darfur ausgeübt haben. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]
Route Cork -> Killarny | Irland