Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


19.06.2012 – Uganda
Ugandische Polizisten sind zu dick

Die Polizisten in Uganda sind zu dick. Und ihr Übergewicht hindert sie daran, im Anti-Terror-Kampf vollen Einsatz zu zeigen. Nun müssen sie sich einem ungewöhnlichen Programm unterwerfen. Sie wurden zum Abspecken ermahnt. Der Generalinspekteur der Ordnungskräfte setzte den Sicherheitsbeamten ein Ultimatum. [ » mehr ]

18.06.2012 – Globale Projekte
Global: Weltflüchtlingstag – 43 Mio. Menschen auf der Flucht

Am 20. Juni wird jährlich der Weltflüchtlingstag begangen. Aus diesem Anlass gibt das UN-Flüchtlinskommissariat (UNHCR) jährlich seinen Bericht „Global Trends“ heraus. Daraus geht hervor, dass 2011 insgesamt 4,3 Millionen Menschen neu in die Flucht getrieben wurden. „Das Jahr 2011 war geprägt von Leid epischen Ausmaßes“, stellt UN-Flüchtlingskommissar António Guterres fest. [ » mehr ]

18.06.2012 – Mexiko
Europa steht im Fokus des G-20-Gipfels in Los Cabos

Mexiko hat scharfe Sicherheitsmaßnahmen für den in Los Cabos tagenden G-20-Gipfel getroffen. Doch weniger die äußerliche Bedrohung, sondern eher die innere beschäftigt den Gipfel. Schon bevor der G-20-Gipfel begonnen hat, ist klar, welches Thema vorherrschen wird: Die Euro-Krise. So hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble ihren Flug nach Mexiko auf Sonntagnacht vertagt, weil sie zunächst noch das Wahlergebnis in Griechenland verfolgen wollten. EU-Währungskommissar Olli Rehn hat auf seinen Besuch beim Treffen der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Los Cabos gleich ganz verzichtet. [ » mehr ]

15.06.2012 – Uganda
Die USA spinnen ein Netz von Militärbasen in Afrika

Die USA bemühen sich darum, militärische Stützpunkte in Afrika aufzubauen. Die geheimen Luftwaffenstützpunkte sollen besonders dem Kampf gegen die Terrorgruppe al-Kaida dienen. [ » mehr ]

15.06.2012 – Mexiko
Blutige Signatur der Drogenmafia – 14 zerstückelte Leichen

Die Botschaften der Drogenmafia werden immer grausamer. Im Osten des Landes sind mindestens 14 Leichen auf einem Pick-up gefunden worden. Es ist der zweite Fund innerhalb einer Woche. Die Taten tragen klar die blutige Signatur der Drogenkartelle. [ » mehr ]

15.06.2012 – Indien
Wo Kinder zu Medikamententests missbraucht werden

In Indien werden 1.700 Tote durch Medikamententests allein in einem Jahr verzeichnet. Die Dunkelziffer liegt sicherlich noch höher. Besonders Kinder werden oft ohne das Wissen ihrer Eltern zu medizinischen Testzwecken missbraucht. Doch es gibt auch Eltern, die so arm sind, dass der Verdienst durch Medikamententests einfach zu verlockend ist. [ » mehr ]

14.06.2012 – Kenia
Nairobi bittet Europa um Hilfe

Europa soll im Kampf gegen die somalische Al-Schabaab-Miliz helfen. Kenias Regierung hat die Europäische Union und die USA um militärische Unterstützung im Gefecht gegen die radikal-islamische Al-Schabaab-Miliz in Somalia gebeten. Premierminister Raila Odinga hofft auf Beistand für „den letzten großen Angriff“ auf die Hafenstadt Kismayo, die sich in der Gewalt der Islamisten befindet. [ » mehr ]

14.06.2012 – Äthiopien
Kontrolle übers Netz

Äthiopien kontrolliert zunehmend das Internet. Die Zensurverschärfungen der letzten Monate machen sich für die Medien und Internetnutzer deutlich bemerkbar. Dabei hat nur ungefähr 1% der äthiopischen Bevölkerung einen Zugang zum Internet. Und es existiert nur ein einziger Internet Service Provider (ISP), die staatliche Ethiopian Telecommunication Corporation (Ethio-Telcom). Internet-Zensur und Inhaltsfilterung gehören zum Alltag dieses Providers. [ » mehr ]

13.06.2012 – Globale Projekte
Global: Wo Kinder gefoltert werden – „Die Liste der Schande“

Jährlich gibt die UN die „Liste der Schande“ heraus und legt offen, in welchen Ländern Kinder systematisch gefoltert, missbraucht und getötet werden. In ihrem Jahresbericht 2012 beschreibt die UN, was Kindern in Konfliktgebieten angetan wird – und entlarvt auch die Täter. [ » mehr ]

13.06.2012 – Afghanistan
Rund 90 Tote bei Erdbeben

Zusätzlich zu den kriegerischen Unruhen wird Afghanistan auch noch von Naturkatastrophen heimgesucht. Jetzt haben zwei Erdbeben im Norden Afghanistans einen Erdrutsch ausgelöst. Dabei wurden mindestens 25 Häuser und wohl bis zu 90 Menschen verschüttet. Vermutlich sind alle Verschütteten schon tot, teilte die Polizei mit. Die Dorfbewohner bitten verzweifelt um internationale Hilfe, um die Opfer aus den Erdmassen zu bergen. [ » mehr ]

12.06.2012 – Südsudan
Sudan und Gesprächsabbruch

Gerade einmal zehn Tage dauerten die Verhandlungen zwischen dem Sudan und dem Südsudan in Addis Abbeba. Beide Staaten haben die Verhandlungen erneut abgebrochen, da kein Ergebnis erzielt werden konnte. [ » mehr ]

12.06.2012 – Indien
Wirtschaftslage – „Wie ein Elefant, der nach Luft japst“

Indiens Wirtschaft weist seit einigen Monaten einen alarmierenden Abwärts-Trend auf. Schon sind die Rating-Agenturen dazu übergegangen, die wirtschaftliche Glaubwürdigkeit, die Bonität des einst so gerühmten aufstrebenden Schwellenlands, herabzustufen. Indien droht der von Rating-Agenturen verhängte „Ramsch“-Status. [ » mehr ]

12.06.2012 – Haiti
Solar-Straßenlaternen zur Sicherheit für Frauen

In Haiti wird immer noch viel Gewalt gegen Frauen verübt. Besonders in den Zeltstädten, aber auch in den Städten, kommt es nachts immer wieder zu Vergewaltigungen. Nun soll Beleuchtung die Kriminalität verringern. Im Rahmen eines Programms des Innenministeriums wurden in der Stadt Léogâne ein Dutzend Solar-Straßenlaternen aufgestellt. Mit diesem Projekt reagierte der Staat auf die Beschwerden der dort lebenden Menschen. [ » mehr ]

11.06.2012 – Sudan
In den Nuba-Bergen – Bomben auf die eigene Bevölkerung

Für den Nuba-Volksstamm im Zentralsudan brachte die Unabhängigkeit des Südens vor einem Jahr Krieg anstatt von Frieden. Das Volk ist nicht zum ersten Mal zwischen die Fronten geraten. Regelmäßig lässt Sudans Luftwaffe nun Bomben auf zivile Ziele in der abgelegenen Region fallen. Inzwischen haben die meisten Hilfsorganisationen das umkämpfte Gebiet verlassen – die Folgen für die Bevölkerung werden immer drastischer. [ » mehr ]

11.06.2012 – Mexiko
Wahlen – Über Wölfe im Schafspelz

Am 1. Juli wird Mexiko wählen. Doch das Ergebnis zeichnet sich jetzt schon ab. Umfragen zufolge wird jene Partei an die Macht kommen, die das Land in der Vergangenheit 71 Jahre lang sehr autoritär befehligte und die äußerst korrupt dabei vorging. Pessimisten sehen mit Sorge einer Rückkehr des Autoritarismus (einer Staatsform zwischen Demokratie und diktatorischem Totalitarismus) entgegen. Optimisten hoffen dennoch auf Reformen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  [ » weiter ]